eLearning SUMMIT

eLearning SUMMITBerlin

eLearning SUMMITBerlin

Regionalkonferenz Berlin 2020

3. November 2020, 9:00 – 17:00 Uhr, Biosphäre, Potsdam
Freie Teilnehmerplätze: 100

Best Practice-Speaker

Moderatoren

Frank Siepmann

Gastgeber

Elisabeth Schulze-Jägle

ESCHUJA

Programm

BeginnEndeProgrammpunkt/ReferentMehr Informationen
Get Together & Registrierung09:0009:30Get Together & Registrierung
Opening Session09:3009:45Opening Session
+Wake Up Call09:4510:15Prof. Dr. Nele Graf
Mentus GmbH
Prof. Dr. Nele Graf
Mentus GmbH

Personalentwicklung auf der Enterprise - wie wir in 10 Jahren (vielleicht) lernen
Lernen im organisationalen Kontext befindet sich im Aufbruch zu neuen Galaxien: Workplace learning, agiles Lernen, Selbststeuerung der Lerner, neue Formate wie WOL & Lean Coffees, KI, Learning Analytics, augmented reality… Wo geht die Reise hin? Und welche Rolle wird Personalentwicklung dann spielen? Wie wird Lernen in Organisationen organisiert sein? Und was wird gelernt?
Prof. Dr. Nele Graf, führende Expertin zu agilem Lernen, nimmt Sie mit auf eine Gedankenreise zur Neugestaltung von Learning & Development.
Impact10:1511:00
+Impact I10:1510:35Björn Schulz
ARBEIT UND LEBEN e.V. Berlin Brandenburg
Leonie v. Ungern-Sternberg
ARBEIT UND LEBEN e.V. Berlin Brandenburg
Björn SchulzLeonie SternbergBjörn SchulzArbeit und Leben
ARBEIT UND LEBEN e.V. Berlin Brandenburg

Leonie v. Ungern-Sternberg
ARBEIT UND LEBEN e.V. Berlin Brandenburg

Mobile Arbeit, mobiles Lernen - Grundkompetenzen mit mobile WBT stärken.
Wie gelingt Lernen in Unternehmen mit wechselnden Arbeitsorten, vielen Neu- und Quereinsteigern und hinsichtlich der Herkunft stark diversen Belegschaften? Mobile und auf wichtige Inhalte fokussierte Lösungen bieten sich an. Der Vortrag zeigt wie mobile Web based Trainings mit kurzen videobasierten Lernsequenzen Performance Support u.a. in der Gebäudereinigung leisten. Wir schauen hinter die Kulissen von Entwicklung und Einsatz.
Zwischenmoderation10:3510:40Zwischenmoderation
+Impact II10:4011:00Erik Klas
AIDA Cruises
KlasErik Klas
AIDA Cruises
Network-Area11:0011:30Frühstückspause in der Network-Area
Best Practice11:3012:30
+Best Practice I11:3011:45Sonja Geuer
LANXESS Deutschland GmbH
Stefan Baltzer
enowa AG
Sonja Geuer
LANXESS Deutschland GmbH

Stefan Baltzer
enowa AG

Lernen neu gedacht: Blended Learning in der Praxis
Lernen nur durch traditionelle Präsenztrainings? Das geht auch anders, weiß Sonja Geuer, Head of IT Training & Knowledge bei LANXESS. Gemeinsam mit Stefan Baltzer, Learning Consultant bei der enowa AG, erklärt sie in ihrem Vortrag, wie sich Präsenztrainings und verschiedenste E-Learning-Formate smart und digital miteinander verbinden lassen, und zeigt auf, wie die Transformation vom klassischen Lernen zu modernen interaktiven Lernwelten gelingt.
+Best Practice II11:4512:00Dr. Katrin Mugele
Deutsche Krebsstiftung
Dr. Katrin Mugele
Deutsche Krebsstiftung

Online-Webinare zur Unterstützung von Krebspatient*innen
Nach einer Krebserkrankung möchten viele Betroffene rasch wieder arbeiten. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt zum Wiedereinstieg, welche Rechte und Pflichten haben Arbeitnehmer und -geber, wie können sich Betroffene auf den Wiedereinstieg vorbereiten? In ihrem kostenfreien Onlinekurs „Nach dem Krebs: So gelingt der Wiedereinstieg in den Beruf“ bietet die Deutsche Krebsstiftung sozialrechtliche und psychoonkologische Unterstützung für Betroffene, die in den Beruf zurückkehren wollen.
+Best Practice III12:0012:15Marco Neumann
Volkswagen Group Akademie
Marco NeumannMarco Neumann
Volkswagen Group Akademie

Die digitale Werkbank
Wie können wir digitale Medien nutzen, um die Ausbildung zu verbessern? Ein Teil der Antwort liegt in der Nutzung eines eLearning-System. Doch wie führt man ein solches System ein, um einen höchstmöglichen Lernerfolg bei den Lernenden zu erreichen?
Die richtige Integration des eLearning-Systems in vorhandene Lehr- und Lernstrukturen spielt dabei die entscheidende Rolle. Wir zeigen Ihnen, wie wir VOCANTO bei Volkswagen eingeführt haben.
+Best Practice IV12:1512:30N.N.
N.N.
Network-Area12:3013:30Mittagsbuffet in der Network-Area
Speed Geeking13:3015:00
+Station 1Julien Boppert
Avendoo - Magh und Boppert GmbH

Julien Boppert
Avendoo - Magh und Boppert GmbH

Erlebe dein Wissen! - Wie man eine eigene Lernkultur schafft
Langfristiger Erfolg im Unternehmen erfordert eine koordinierte Bildungsstrategie. Bei uns erfahren Sie, wie man mit Blick auf die Zielgruppen spannende Bildungsprozesse etabliert und eine eigene Lernkultur aufbauen kann. Der Clou dabei - die Lernenden dürfen sogar Spaß haben!

Besuchen auch Sie uns beim Speed Geeking und lernen Sie die Avendoo® Lernwelt, aufregende Lerninhalte und unsere Academy kennen.

+Station 2Stefan Baltzer
enowa AG
Alexandra Füllner
enowa AG

Stefan Baltzer
enowa AG

Alexandra Füllner
enowa AG

Digitale Prozesse? Digitales Lernen! So geht betriebliche Weiterbildung heute
Die Digitalisierung verändert alles - auch die betriebliche Weiterbildung. Durch die Einführung neuer Technologien werden alte Prozess- und Handlungsmuster aufgebrochen, die tiefe Veränderungen in der Organisation bewirken. Der erhöhte Schulungsbedarf, der sich daraus ergibt, kann nur durch digitale Lernformate aufgefangen werden. Stefan Baltzer und Alexandra Füllner von der enowa AG zeigen Ihnen, wie die Portionierung von interaktiven Lernformaten dazu genutzt werden kann, Mitarbeiter schnell, kosteneffizient und einfach zu qualifizieren.

+Station 3Saber Romdhani
Masterplan
Inés Nemissi-Bommels
Masterplan

Saber Romdhani
Masterplan

Inés Nemissi-Bommels
Masterplan

+Station 4Katrin Wallner
vitero GmbH
Sarah Steinmetz
vitero GmbH

Katrin Wallner
vitero GmbH

Sarah Steinmetz
vitero GmbH

Flexibilität als Schlüsselfaktor für eine hohe Kommunikationseffizienz im Virtual Classroom
Ein Virtual Classroom ist im Arbeitsalltag von heute unverzichtbar. Dabei muss dieser VC modern, flexibel und im hohen Maße interaktiv sein, um bei Trainern/Moderatoren wie auch bei den Teilnehmenden die Handlungsfähigkeit zu unterstützen und so Innovation und Kreativität zu fördern. Sie erfahren im Vortrag, wie Sie in einem solchen Virtual Classroom eine hohe Kommunikationseffizienz erlangen und somit Ihre virtuelle Erfahrung ein gemeinsames und erfolgreiches Erlebnis wird.

+Station 5Natallia Gebert
Lecturio
Jochen Tanner
Lecturio

GebertTannerNatallia GebertLecturio
Lecturio GmbH

Jochen Tanner
Lecturio GmbH

Präsenzschulungen mit Lecturio schnell und einfach digitalisiert und verteilt

+Station 6N.N.
GoodHabitz

 

+Station 7N.N.
Rosetta Stone

 

+Station 8N.N.
Arcadybot

 

+Station 9N.N.
Polydigital

 

+Station 10N.N.
Quofox

 

+Station 11N.N.
Infoport

 

Network-Area15:0015:30Kaffeepause in der Network-Area
BarCamp-Forum15:3017:00
Thementisch 1N.N.
N.N.
Thementisch 2N.N.
N.N.
Thementisch 3N.N.
N.N.
Open Space17:0017:30Ende der Veranstaltung

Anfahrt

Die Biosphäre in Potsdam.

Adresse:

Öffentliche Verkehrsmittel:

Ab Potsdam Hauptbahnhof:
Straßenbahn: Linie 96 Richtung Bornstedter Feld / Viereckremise, bis Haltestelle Volkspark direkt vor der Biosphäre Potsdam
alternativ: Straßenbahn Linie 92 Richtung Bornstedt / Kirschallee, bis Haltestelle Campus Fachhochschule und von hier aus entlang der rechts abbiegenden Schienen 300 Meter bis zur Biosphäre Potsdam laufen

Jetzt anmelden!

Auf dieser Seite können Sie sich für die Stationen den eLearning SUMMIT Berlin 2020 anmelden.

SUMMIT-Tickets werden exklusiv an Anwenderunternehmen (Wirtschaft, Verwaltung, Institutionen und Organisationen etc.) weitergegeben. eLearning-Entwickler und -Lösungsanbieter bitten wir direkt per eMail (christian.jachens(at)elearning-journal.de) Kontakt aufzunehmen.

Um eine Registrierungsanfrage zu stellen, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus.

Ja, Ich möchte den monatlichen Newsletter des eLearning Journal erhalten.

Hinweis

Lösungsanbieter bitte Sponsoren-Angebot erfragen.

Die Anmeldung ist verbindlich. Ein Rücktritt von der Anmeldung bis vier Wochen vor der Veranstaltung ist jedoch kostenfrei. Danach fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% des Anmeldepreises an.

Es steht dem Teilnehmer jedoch frei eine Vertretungsperson zu schicken, wodurch selbstverständlich keine weiteren Kosten anfallen.

Sollte die Veranstaltung aus organisatorischen oder sonstigen Gründen ausfallen, bekommen die Teilnehmer die volle Höhe der gezahlten Anmeldegebühr rückerstattet. Der Veranstalter behält sich vor Änderungen am Programmablauf vorzunehmen.

Bei der Anmeldung für die SUMMIT Card wird ein Abonnement für ein Jahr abgeschlossen. Das Abonnement wird zum Ende der angegebenden Laufzeit automatisch um 1 Jahr verlängert, sollte es nicht rechzeitig gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum Ende des Abo-Zeitraums. Der Preis ergibt sich aus der jeweils gültigen Preisliste und wird im Voraus für das Jahr in Rechnung gestellt. Die SUMMIT Card ist nicht übertragbar. Die Buchung der SUMMIT Card ist ausschließlich für Mitglieder aus eLearning-anwendenden Unternehmen möglich. Eine Buchung für eLearning-Lösungsanbieter ist ausgeschlossen!







Zur Werkzeugleiste springen