F&E

F&ENetzwerk

Digitale Transformation der betrieblichen Bildung

Weiterentwicklung und Flexibilisierung von betrieblicher Bildung

Transparenz und Transfer von betrieblicher Praxis und wissenschaftlichen Erkenntnissen stärken

Corporate Learning befindet sich in einem rasanten Wandel. Die digitale Transformation der globalen Wirtschaft führt nicht nur zu disruptiven Veränderungen bestehender Geschäftsmodelle und Arbeitsprozesse, sondern wirkt sich angesichts zunehmend kürzerer Innovationszyklen sowie einer stetig sinkenden Halbwertszeit von (Fach-)Wissen grundlegend auf die Personalentwicklung aus. Moderne Lern- und Arbeitsformen haben das Potential, die Lernkultur in Unternehmen und Organisationen zu verändern. Sie konfrontieren die Personalentwicklung zunehmend mit der Herausforderung, formal, nichtformal sowie informell erworbenes Wissen bzw. Kompetenzen zu validieren und damit die betriebliche mit der beruflichen Bildung stärker zu verzahnen.

Verlässliche betriebliche Wirkungsprognosen ermöglichen

Aufgrund dieser Rahmenbedingungen sehen sich Akteure des Corporate Learning immer öfter vor die strategische Aufgabe gestellt, eine geeignete Weiterentwicklung der Unternehmens- und Lernkultur voranzutreiben, geeignete digitale Lernangebote im Rahmen einer zukunftsweisenden Qualifizierungsstrategie zu schaffen, die Akzeptanz und die Motivation bei den Lernern und betrieblichen Stakeholdern nicht aus dem Auge zu verlieren sowie dem mittleren und höheren Management verlässliche Wirkungsprognosen für diesen Prozess zu präsentieren. Ebenso erhöht sich der Orientierungsbedarf im Bereich digitaler Technologien sowie zeitnaher Einschätzungen von Zukunftstrends und technischen Innovationen, etwa bei Themen wie Künstliche Intelligenz, Robotik, Adaptive Lernsysteme oder Learning Analytics.

ܜberbetriebliche Entwicklung und Erprobung neuer Arbeits- und Lernformen

Vor diesem Hintergrund haben wir das F&E-Netzwerk “Digitale Transformation der betrieblichen Bildung” ins Leben gerufen. Das primäre Ziel dieses F&E-Netzwerks ist die Entwicklung, Konzeptionierung und Erprobung neuer Arbeits- und Lernformen, in dem im Kontext von Handlungs- und Verwendungsforschung überbetriebliche Erkenntnisse gewonnen und im Netzwerk gemeinsam reflektiert und in Form von Handlungsempfehlungen den beteiligten Akteuren zur Verfügung gestellt werden. Mit der Arbeit des F&E-Netzwerks sollen also die Wechselbeziehungen von Theorie und Praxis gestärkt, wissenschaftliche Erkenntnisse und digitales Verständnis sowie Handlungsfähigkeit weiterentwickelt und Innovationspartnerschaften initiiert werden.

Im Zentrum unserer Sichtweise

Siepmann Media ist ein crossmedialer, mono-thematischer Fachverlag, der sich seit über 15 Jahren mit der digitalen Transformation der betrieblichen Bildung beschäftigt. Im Zentrum unserer Sichtweise steht dabei sowohl die Verbindung der Interessen der Lerner als Arbeitnehmer oder beruflicher Akteure mit den strategischen Zielen der Personalentwicklung als auch die Unterstützung von Unternehmen bei ihrer Entwicklung hin zu einer lernenden Organisation.

Mit dem F&E-Netzwerk möchten wir insbesondere auch einen Beitrag leisten zum Entstehen einer überbetrieblichen Community of Practice für Akteure im Bereich Corporate Learning zur Bewältigung der Herausforderung der Digitalen Transformation in einer sich immer stärker globalisierenden ֖konomie.

Mit freundlichen Grüߟen,

Frank Siepmann

Profitieren Sie vom überbetrieblichen und wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn des F&E-Netzwerkes

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Sie möchten gerne weitere Informationen zum F&E-Netzwerk erhalten? Gerne organisieren wir bei Interesse zeitnah ein Gespräch mit einem der Netzwerkinitiatoren, damit Sie offene Fragen umfassend klären können.

Werden Sie Teil des Netzwerks

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Politik, Wissenschaft und Unternehmen indem Sie mit einem unterschriebenen Letter of Intent Ihr Interesse an einem gemeinsamen Erkenntnisgewinn kundtun. Der Letter of Intent ist unverbindlich und bezieht sich auf eine Beteiligung am überbetrieblichen F&E-Netzwerk.

Login

Ansprechpartner

Ingo Böden
Büroleitung
ingo.boeden@elearning-journal.de

F&E Netzwerkinitiative

Zur Werkzeugleiste springen