eLearning

eLearningSUMMIT Tour

eLearningSUMMIT Tour

Webinare

In Kooperation mit ausgewählten Partnern richtet das eLearning Journal Webinare für interessierte eLearning-Akteure aus. Melden Sie sich für die untenstehenden Termine kostenfrei an!

Hosted by

29. September 2020 | 10:00 – 11:00 Uhr
Goethe und Soft Skills
Wie das Goethe-Institut mit digitalen Trainings erfolgreich Soft Skills fördert

Goodhabitz Logo

Dass überfachliche Kompetenzen von Mitarbeiter*innen Relevanz für den Unternehmenserfolg haben, wird mittlerweile kaum noch in Frage gestellt. Fähigkeiten, wie zum Beispiel die Leitung eines Teams, die Organisation und Strukturierung der eigenen Arbeit im vollen und stressigen Alltag oder das Geben und Annehmen von Feedback, sind heutzutage weitläufig anerkannt. Damit runden Soft Skills fachliches Wissen und Können auf Augenhöhe ab. Diese Einschätzung wird von der aktuellen eLearning BENCHMARKING Teilstudie „Soft Skills – Erfolgsfaktor der modernen Arbeitswelt?“ untermauert: 42,2% der Unternehmen stellen das Beherrschen überfachlicher Kompetenzen über die klassischen Fachkompetenzen. Das bedeutet: Fast jedes zweite Unternehmen sieht Soft Skills als wichtiger an als Fachkompetenzen. Allerdings bildet sich fast die Hälfte der Befragten (44,5%) ausschließlich in Präsenzschulungen zu verschiedenen Soft-Skill-Themen weiter. Dabei ist das Thema „eLearning“ eigentlich in aller Munde – wieso sollten dann nicht auch überfachliche Kompetenzen und Soft Skills modern, digital und zukunftsweisend vermittelt werden?

Genau an diesem Punkt knüpfen wir am 29. September um 10 Uhr mit dem Webinar „Goethe und Soft Skills“ an, welches wir in Kooperation mit GoodHabitz durchführen werden. Wir zeigen in unserem Webinar Möglichkeiten und Konzepte auf, mit denen digitale Soft-Skill-Trainings in Unternehmen gewinnbringend und zukunftsorientiert eingesetzt werden können. Dazu haben wir Herta Schuster vom Goethe-Institut eingeladen. Sie berichtet, wie beim Goethe-Institut mit einem offenen, vertrauensbasierten Lernkonzept die Soft Skills der Mitarbeiter*innen entwickelt und Verhaltensänderungen schrittweise gefördert werden.









Zur Werkzeugleiste springen