SUMMIT L&D Speed GeekingMärz 2021

eLearning SUMMITHamburg

SUMMIT L&D Speed Geeking März 2021

23. März 2021, 9:30 – 12:15, Zoom

Moderatoren

Frank Siepmann

Gastgeber

Carolin Greshake

Moderatorin

Jochen Robes

Moderator

Thomas Jenewein

Moderator

Keynotes

Prof. Dr. Nele Graf

Mentus GmbH


Hochschule für angewandtes Management

Jan Foelsing

Learning Development Institute Jan Foelsing

Dr. Jürgen Sammet

Dr.Sammet&Wolf

Programm

BeginnEndeProgrammpunkt/ReferentMehr Informationen
Countdown09:3009:45Countdown
GetTogether09:4510:00GetTogether
Begrüßung10:0010:05Begrüßung
+Keynote I10:0510:25Prof. Dr. Nele Graf
Mentus GmbH

Prof. Dr. Nele GrafMentus
Mentus GmbH

Agiles Lernen in Transformationsprozessen - wie lernen wir, wenn lehren nicht möglich ist?
Traditionell lernen wir in Lehr-Lernszenarien: Es gibt Experten, die Laien vordefinierte Lerninhalte beibringen. Doch in (digitalen) Transformationsprozessen fehlen häufig sowohl die klaren Lernziele als auch die Experten (z.B. bei der Frage: Wir wollen lernen, als Team remote und agil HR zu gestalten). Wie kann in solchen Szenarien Lernen aussehen? Was braucht es für Rahmenbedingungen? Welche Formate eignen sich, wie können Lernräume aussehen und was wäre die Rolle von Learning & Development? 

Vorstellungsrunde I10:2510:30Vorstellungsrunde I
Speed Geeking Session I10:3011:00Speed Geeking Session I
+Session 1Daniel Schulze Zumkley
Rosetta Stone GmbH
Matthias Boden
Rosetta Stone GmbH
Daniel Schulze Zumkley 
Rosetta Stone
Rosetta Stone GmbH

Matthias Boden
Rosetta Stone GmbH

Lernermotivation: Der Schlüssel zum Erfolg für Ihre digitale Trainingsmaßnahme - das Beispiel Sprachtraining.
Homeoffice ist in vielen Unternehmen zur Realität geworden und damit steigt die Nachfrage nach digitalen Trainings weiter an. Für die Verantwortlichen in Unternehmen ist es entscheidend, dass das Training einerseits messbar und einfach skalierbar ist, den Mitarbeitern andererseits aber auch größtmögliche Flexibilität bietet. Außerdem spielt der ROI eine wichtige Rolle – schließlich soll sich das Investment in die Weiterbildung der MitarbeiterInnen auszahlen.
Erfolgreiche Trainingsmaßnahmen hängen jedoch nachweislich von der Motivation der MitarbeiterInnen ab. Wie kann also eine langfristige Mitarbeitermotivation sichergestellt werden? Welche Werkzeuge haben Verantwortliche/r in Unternehmen? Diese und weitere Fragen beantworten Daniel Schulze Zumkley und Matthias von Rosetta Stone am Beispiel Sprachtraining.
+Session 2Julien Boppert
Magh & Boppert GmbH

Julien Boppert
Magh & Boppert GmbH

Erlebe die Avendoo® Lernwelt | Mehr als nur ein LMS | skalierbar, immer und überall – Lernerlebnisse digitalisieren
Sie erhalten eine Komplettlösung aus einem LMS, einer zentralen Datenbank, Ihrem individuellen Veranstaltungs- und Ressourcenmanagement und einem integrierten Autorentool welches per Drag&Drop bedient werden kann.

Digitalisieren Sie Ihr Onboarding, Ihre Seminarverwaltung und das gesamte Lernmanagement. Nutzen Sie unseren integrierten Gamification-Ansatz zur Aktivierung von Mitarbeitern, Externen oder sonstigen Zielgruppen. Jede Zielgruppe erhält Ihr eigenes und voll individualisierbares UI.

+Session 3Benedikt Heiß
Actionbound GmbH

Actionbound Benedikt Heiß

Benedikt HeißActionbound
Actionbound GmbH

Interaktive & mobile Lernreisen - Corporate Learning via digitaler Schnitzeljagd
Neuartige Methoden zur Wissensvermittlung sind ein Muss! Doch wie passt Lernen und Schnitzeljagd zusammen und wie kann ich solche Inhalte ganz einfach selbst erstellen?

+Session 4Hajo Noll
Canudo GmbH

Hajo Noll, Geschäftsführung, Canudo GmbH

Hajo NollCanudo
Canudo GmbH

Nachhaltig? Lernen in Organisationen. Bildungskonzepte müssen ökonomische, ökologische und soziale Aspekte berücksichtigen, um zukunftsfähig zu sein!

Wir bei Canudo sind der Überzeugung, dass alle Lern- und Entwicklungsmaßnahmen für Mitarbeiter*Innen in Organisationen auf Nachhaltigkeit geprüft und danach ausgerichtet werden müssen, um zukunftsfähig zu sein. Beispiele:

1. Ökonomie: Was ist der Mehrwert von Bildungsmaßnahmen im Bezug auf die Kosten? Wird das Wissen angewendet und werden somit die Arbeitsergebnisse oder -abläufe besser? Wie können also Finanzmittel nachhaltig eingesetzt werden, ohne „am falschen Ende“ zu sparen?
2. Ökologie: Welche Auswirkungen haben Maßnahmen auf unsere Umwelt? Wie sinnvoll sind Reisen zu Seminaren etc.? Wieviel CO² Ausstoß verursachen Server für digitale Lernwelten? Wie kann also die Erderwärmung durch nachhaltige Bildungskonzepte minimiert werden?
3. Soziales: Wie zielgruppenorientiert sind Lerninhalte und -konzepte? Werden die Mitarbeiter*Innen gerecht fortgebildet – so wie es zu jedem/jeder passt? Wie kann also die Bildung für Mitarbeiter*Innen zielgenau, vielfältig und fair gestaltet werden?

Wir machen das alles nicht, weil „man das halt neuerdings so macht“, sondern aus jahrelanger Überzeugung. Und davon profitieren auch unsere Kunden und Partner!

Seit 2016 übernehmen wir verstärkt Verantwortung für unser Handeln: als Unternehmer, Mitarbeiter und Privatmenschen. Wir achten tagtäglich darauf, unsere Konzepte und Ideen unter fairen ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten umzusetzen. Dabei unterstützt uns seit 2018 unsere zertifizierte Nachhaltigkeitsbeauftragte (TÜV) und wir sind die erste Agentur unserer Branche, die bereits 2019 und bis heute klimaneutral agiert. Mehr dazu auch unter www.canudo.de/nachhaltig


+Keynote II11:0011:20Dr. Jürgen Sammet
Dr. Sammet & Wolf GbR
Jacqueline Wolf
Dr. Sammet & Wolf GbR
Jürgen SammetJaquline Wolf

Dr. Jürgen Sammet Dr. Sammet Wolf
Dr. Sammet & Wolf GbR

Jacqueline Wolf

Dr. Sammet & Wolf GbR

Selbstgesteuertes Lernen mit Lernbegleitung unterstützen
Wenn digitales Lernen gelingen soll, ist das Engagement der Lernenden essentiell. Doch Selbststeuerung ist kein Selbstläufer! Wir zeigen euch konkrete  Vorgehensweisen, wie ihr durch Lernbegleitung dieses Engagement unterstützen könnt.

Vorstellungsrunde II11:2011:25Vorstellungsrunde II
Speed Geeking Session II11:2511:55Speed Geeking Session II
+Session 1Konrad Fassnacht
FCT Akademie GmbH

Konrad Fassnacht
FCT Akademie
FCT Akademie GmbH

Collaborative Learning - Das U-Boot der Weiterbildung

Das gemeinsame Online-Lernen in der Lerngruppe ist eine wichtige Komponente im Blended Learning, das interessanten Zusatznutzen bietet: Die Technologien und Methoden des Collaborative Learnings finden sich in der virtuellen Teamarbeit wieder. Auf der Sekundärebene eines Kurses, im „U-Boot des Blended Learnings“, werden so wichtige digitale Arbeitskompetenzen erlernt. Wir geben Anstöße zum Thema, diskutieren konkrete Situationen und zeigen, wie Online-Kompetenzen gezielt erworben werden können.

+Session 2Sönke Petersen
p-didakt GmbH
Jasmin Hamadeh
p-didakt GmbH

Sönke Petersen 
p-didakt GmbH

Jasmin Hamadeh
p-didakt GmbH

Wird Luca rechtzeitig seine Rezertifizierung machen?
Fallstricke im Implementierungsprozess.

Ihr LMS ist ausgewählt und Sie freuen sich auf die großen Unterstützung, die das LMS Ihrer Trainingswelt beschert.
Nur noch implementieren – aber das macht ja der LMS-Anbieter. Aber: Kann er tatsächlich wissen, was genau im LMS eingerichtet sein muss, damit - zum Beispiel - Luca rechtzeitig bis zum 15.07. eine Rezertifizierung seiner Gefahrstoff-Schulung absolviert?

+Session 3Saban Ünlü
netTrek GmbH & Co. KG
saban

Saban Ünlü
netTrek GmbH & Co. KG

Künstliche Intelligenz aus Sicht eines Softwareentwicklers und der Weg in eine LXP

KI ist zu einem Buzzword geworden. Jeder, der was auf sich hält, muss es bedienen - wobei die Begriffsdefinition KI sehr dehnbar ist.
In meinem Impulsvortrag erläutere ich Euch, wie ich als Softwareentwickler KI interpretiere und welche Varianten in Lernwelten sinnvoll eingesetzt werden könnten. Dabei sprechen wir über Bild- und Spracherkennung, Erstellung von synthetischen Vertonungen und maschinellen Übersetzungen bis hin zu selbstlernenden Systemen mittels Deep Learning.
In diesem Kontext werde ich Fallbeispiele und die Roadmap der EAGLE5 Suite vorstellen.

+Session 4Prof. Dr. Nele Graf
Mentus GmbH

Prof. Dr. Nele GrafMentus
Mentus GmbH

Meet the Speaker


+Keynote III11:5512:15Jan Foelsing
Learning Development Institute

Jan Foelsing

Jan Foelsing
Learning Development Institute

Skill up or out - Es wird Zeit den Wandel ernst zu nehmen
In dem Impuls befassen wir uns mit dem Thema Digital & Learner Upskilling und werfen dabei einen Blick darauf, warum dies Not tut, welche Future Skills wichtiger werden und wie wir einfach und schnell losstarten können.
Denn eines ist sicher. Entweder wir beschleunigen den Wandel im Digital & Learner Skills Bereich, oder es hat sich bald ausgeschleunigt.

WrapUp12:15Ende der Veranstaltung
Open Space12:1513:00Ende des Open Space

Hinweis

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, aber es folgen noch viele weitere spannende SUMMIT L&D Speed Geekings und weitere Events. Hier geht es zum Veranstaltungskalender: