eSUMMIT

eSUMMITÖsterreich

eLearning SUMMITNordrhein-Westfalen

eSUMMIT “Corporate Learning in Österreich” 2021

12. Oktober 2021, 9:00 – 15:00 Uhr, Zoom

Moderatoren

Frank Siepmann

Gastgeber

Anh Dinh

Moderatorin

Jochen Robes

Moderator

Speaker

Martin Wagner

Stadt Wien

Alexandra Pattermann

Deichmann GmbH

Doris Fidler

Stadt Wien

Meike Leue

Hays AG

Prof. Dr. Matthias Ballod

MLU Halle-Wittenberg

Programm

BeginnEndeProgrammpunkt/ReferentMehr Informationen
Countdown09:0009:15Countdown
GetTogether09:1509:30GetTogether
Opening Session09:3010:00Opening Session
+Keynote I10:0010:20Prof. Dr. Matthias Ballod
Universität Halle
Prof. Dr. Matthias BallodBallodUni Halle-Wittenberg
Universität Halle

E-Didaktik: Wissen - Lehren - Lernen

Veränderte Lernwelten und moderne Arbeitsumgebungen haben und werden das Lehren, Lernen, Arbeiten weiter radikal verändern. Die rasante Entwicklung von Medienangeboten, Lern- u. Kommunikations-Technologien erfordern neue Prozesse, vor allem aber auch Handlungen und Haltungen von Lernern und Lehrern. Entsprechend sind Wissensvermittlung, Methodik und Didaktik neu auszurichten.
Themenpanel 10:2010:50
+Panel IThomas Fetsch
Proctorio GmbH
Markus Schwab
Proctorio GmbH

Thomas Fetsch
Proctorio GmbH

Markus Schwab
Proctorio GmbH

Automatische online Assessmentbeaufsichtigung für Zertifizierung, Aus- und Weiterbildung - Ausgewogene Work-Life-Education Balance durch eine qualitative, sichere und rechtskonforme Online-Prüfungsbeaufsichtigung

Wir betrachten verschiedene Use Cases der Fort- und Weiterbildung und beleuchten an diesen Beispielen das Konzept und die verschiedenen Aspekte von vollautomatisiert beaufsichtigten Online-Prüfungen in der beruflichen Weiterbildung.
Neben einer Analyse der Herausforderungen und Erwartungen des Marktes teilen wir mit Ihnen die Erfahrungen und Best Practices bei der Implementierung und dem Einsatz von Online-Prüfungen mit Proctoring-Lösungen.

+Panel IIJacqueline Jetmar
create
Peter Palka
create

Jacqueline Jetmar
create

Peter Palka
create

Next Steps In Authoring

Make or Buy? eLearnings…langweilig? Kostspielig? All das lassen Kunden der create hinter sich. Denn: Wir leben Lernen. Gemeinsam. Mit der cBook-Technologie-Familie erhöht die österreichisch-deutsche Kreativschmiede kontinuierlich die Anziehungskraft:
Neue Formen der Co-Creation, interaktive Videos, Community-eLearning - bloß die Sahnehäubchen dessen, was möglich ist. Mit dem cBook.CREATOR. Entdecke mehr. Lebe Lernen!

+Panel IIIJari Järvela
Valamis Deutschland GmbH
Jari Järvelä
Valamis Deutschland GmbH

Learning Ecosystem - Lernen als natürlicher Teil des Arbeitsalltags

Unser Arbeitsalltag ist geprägt von Stress und Zeitmangel, so dass das Lernen oft das erste ist, was geopfert wird, wenn es eng wird. Es gibt jedoch Möglichkeiten, mit Microlearning und Verbindungen zu internen Systemen im Unternehmen eine Lernumgebung zu schaffen, die sich nahtlos in den Arbeitsalltag integrieren lässt. Lernen kann überall und zu jeder Zeit stattfinden, mit dem richtigen Maß an Zeit und Inhalt. So entsteht ein Lernsilo, in dem alle Inhalte zentral verwaltet werden.
+Keynote II10:5011:10Martin Wagner
Stadt Wien
Doris Fidler
Stadt Wien
Martin Wagner
Stadt Wien

Doris Fidler
Stadt Wien

Aus- und Fortbildungen bei der Stadt Wien, Präsenz und Digital, wie geht's weiter?

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Wien absolvieren ihre Aus- und Fortbildungen in der Wien-Akademie und digital in der Virtuellen Wien-Akademie. Covid 19 hat das gesamte Ausbildungswesen auf den Kopf gestellt, aus Präsenz wurde Digital. Über die Anforderungen an das Management, die Akzeptanz der SchulungsteilnehmerInnen, Do's and Dont's und die weitere strategische und operative Ausrichtung sprechen Martin Wagner und Doris Fidler.
Pause11:1011:30Pause
+Keynote III11:3011:50Alexandra Pattermann
Deichmann GmbH
PattermannAlexandra Pattermann
Deichmann GmbH

Let’s Get Digital! Lernprozesse in digitalen Lernsettings gestalten

Der Einsatz digitaler Medien ist kein Garant dafür, dass Lernen stattfindet oder gar Lernziele erreicht werden Höchste Priorität bei der Gestaltung digitaler Lernsettings hat die ganzheitliche und qualitativ hochwertige Unterstützung dieser Lernprozesse. Die Frage ist also: Wie müssen digitale Lernwelten konzipiert sein, um Lernprozesse bestmöglich zu unterstützen, damit die gewünschten Lernziele erreicht werden können.
Themenpanel 11:5012:20
+Panel IVTeresa Rehak
Knowledge Markets
Teresa Rehak
Knowledge Markets
Knowledge Markets

Einfach und individuell: Für eine wirkungsorientierte Personalentwicklung mit dem KM LMS

Lernmanagementsysteme gibt es viele. Bei der Auswahl sollte jedoch nicht alleinig die Vielzahl an Funktionen, sondern vielmehr die Erfüllung individueller Bedürfnisse im Vordergrund stehen. Dass ein LMS keine "one size fits all"-Lösung ist, zeigen wir anhand unseres Projektes mit der Österreichischen Akademie der Ärzte. Neben den gängigen LMS-Funktionen lag hier zusätzlich der Fokus auf LCMS-Funktionalitäten wie beispielsweise die Bereitstellung von KM E-Books oder Lernfortschrittskontrollen.
+Panel VLars Mende
Lecturio GmbH
Natallia Gebert
Lecturio GmbH
MendeGebertLars MendeLecturio
Lecturio GmbH

Natallia Gebert
Lecturio GmbH

Lecturio Learning Cloud „Compliance“: Effiziente Umsetzung und Dokumentation von Pflichtschulungen

Das „Compliance“-Modul der Lecturio Learning Cloud umfasst anpassbare, digitale Pflichtkurse für alle relevanten Themen, einen automatischen Überwachungs-Workflow von der Kurszuweisung bis hin zum Abschluss mit mehrstufiger Benachrichtigungseskalation sowie komfortabel abrufbare Reports für die enthaftende Unterweisungsdokumentation sowie eine Teilnahmebescheinigung (PDF) für die Schulungsteilnehmer. Interessierte Besucher des Vortrags erhalten einen kostenfreien vierwöchigen Testzugang.
+Panel VIWalter Khom
bit media e-solutions GmbH
Walter KhomBitmedia LogoWalter Khom
bit media e-solutions GmbH

Neue Mitarbeiter besser und schneller an Bord holen

Ein professioneller Onboarding-Prozess beinhaltet nicht nur die fachliche Einarbeitung, sondern auch soziale Integration und emotionale Verankerung neuer Mitarbeiter*innen imUnternehmen.
Mit der App ONBOARD wird der Onboarding-Prozess für neue Mitarbeiter*innen zum Erlebnis. ONBOARD kommuniziert nicht nur Hard Facts zum Unternehmen, sondern eignet sich mit attraktiven Elementen wie Video oder Quiz auch insbesondere dafür, Unternehmenswerte und -kultur zu vermitteln.
+Panel VIIOliver Nussbaum
imc information multimedia communication AG
Sylvia König
Bookboon Learning
Oliver Nussbaum
imc information multimedia communication AG

Sylvia König
Bookboon Learning

So sieht User Generated Authoring und Standard Content der Zukunft aus...

Noch nie war es so einfach Content zu erstellen. IMC beweist das live in 10 Minuten und zeigt gemeinsam mit BookBoon die erste umfassende Standard Content Bibliothek in einer Autorensoftware.
Pause12:2013:20Pause
+Keynote IV13:2013:40Meike Leue
Hays AG
Meike LeueMeike LeueHays
Hays AG

I know what I want - how NOT to find the right learning approach.

Interner Lernbedarf entsteht in den Fachabteilungen. Das ist keine Frage. Aber zu erkennen, DASS man neue Kompetenzen braucht, bedeutet nicht, dass man auch benennen kann, WIE diese idealerweise entwickelt werden können. Dennoch bilden sich die Fachbereiche eine Meinung und fragen dann intern oder extern nach konkreten Workshops, WBTs oder Online-Inhalten. Oft ist es dann zu spät, die Entscheidungsträger davon zu überzeugen, dass ein anderer Lernansatz besser wäre. Aber wie können wir als L&D-Profis uns als echte Lernberater positionieren? In dieser Keynote zeigt Meike Leue auf, wie wichtig dieses Thema für die Personalberatung ist und welche Maßnahmen Hays ergreift, um den Meinungsbildungsprozess der Fachabteilungen bereits zu begleiten.
Themenpanel 13:4014:10
+Panel VIIILisa Dern
GoodHabitz Germany GmbH
Lisa Dern
GoodHabitz Germany GmbH

Lass deine Lernkurve in die Höhe steigen!

Bei GoodHabitz machen wir Dinge anders. Denn ausgetretene Pfade führen nur selten zu einem Abenteuer. Nenne es dickköpfig, rebellisch oder mutig – wir sind
davon überzeugt, dass gerade deshalb unser E-Learning so unterhaltsam und
effektiv ist. Selbstverständlich haben wir unsere Außenwelt dabei immer fest im
Blick. Nur eben mit einem frischen und offenen Denkansatz.
+Panel IXSvenja Hellberg
Rosetta Stone GmbH
Svenja Hellberg
Rosetta Stone GmbH

Remote (und) motiviert – So stellen Sie die Motivation Ihrer MitarbeiterInnen bei digitalen Trainings sicher

Homeoffice ist in vielen Unternehmen zur Realität geworden und damit steigt die Nachfrage nach digitalen Trainings weiter an. Für MitarbeiterInnen stellen diese eine große Flexibilität dar: Sie können jederzeit und an jedem Ort ein Training in Anspruch nehmen.
Verantwortliche in Unternehmen sind daher derzeit auf der Suche nach passenden Anbietern und Lösungen. Für sie ist es entscheidend, dass die Maßnahme messbar und einfach skalierbar ist. Der ROI spielt eine wichtige Rolle – schließlich soll sich das Investment in die Weiterbildung der MitarbeiterInnen auszahlen.

Erfolgreiche Trainingsmaßnahmen hängen jedoch nachweislich von der Motivation der MitarbeiterInnen ab. Wie kann also eine langfristige Mitarbeitermotivation sichergestellt werden? Welche Werkzeuge haben Verantwortliche/r in Unternehmen? Diese und weitere Fragen beantwortet Svenja Hellberg von Rosetta Stone am Beispiel Sprachtraining in seinem Panel Remote (und) motiviert – So stellen Sie die Motivation Ihrer MitarbeiterInnen bei digitalen Trainings sicher.
BarCamp Session14:1015:00BarCamp Session

Jetzt anmelden!

Auf dieser Seite können Sie sich zum Preis von 249 € zzgl. ges. MwSt. für den eSUMMIT Österreich 2021 anmelden.

SUMMIT-Tickets werden exklusiv an Anwenderunternehmen (Wirtschaft, Verwaltung, Institutionen und Organisationen etc.) weitergegeben. eLearning-Entwickler und -Lösungsanbieter bitten wir direkt per eMail (christian.jachens(at)elearning-journal.de) Kontakt aufzunehmen.

Um eine Registrierungsanfrage zu stellen, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus.

    Ich bin eLearning SUMMIT Card Inhaber (für mich fallen keine zusätzlichen Kosten an)

    Ja, Ich möchte den monatlichen Newsletter des eLearning Journal erhalten.

    Hinweis

    Die Anmeldung ist verbindlich. Ein Rücktritt von der Anmeldung bis vier Wochen vor der Veranstaltung ist jedoch kostenfrei. Danach fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% des Anmeldepreises an. Es steht dem Teilnehmer jedoch frei, eine Vertretungsperson zu schicken, wodurch selbstverständlich keine weiteren Kosten anfallen.

    Sollte die Veranstaltung aus organisatorischen oder sonstigen Gründen ausfallen, bekommen die Teilnehmer die volle Höhe der gezahlten Anmeldegebühr rückerstattet. Der Veranstalter behält sich vor, Änderungen am Programmablauf vorzunehmen.

    Die Anmeldung ist für eLearning-Lösungsanbieter ausgeschlossen! Für Informationen zu Sponsoring-Angeboten kontaktieren Sie bitte Herrn Christian Jachens.