eSUMMIT

eSUMMITNordrhein-Westfalen

eLearning SUMMITNordrhein-Westfalen

eSUMMIT Eröffnungskonferenz in Nordrhein-Westfalen 2021

02. September 2021, 9:00 – 15:00 Uhr, Zoom

Moderatoren

Frank Siepmann

Gastgeber

Jochen Robes

Moderator

Sandra Mareike Lang

Moderatorin

Speaker

Jan Foelsing

Learning Development Institute Jan Foelsing

Theresa Heitkamp

Sparkasse Essen

Prof. Dr. Peter Schlögl

ÖIBF - Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung





Edmund Monk

The LPI

Dr. Christoph Meier

Universität St.Gallen / scil

Programm

BeginnEndeProgrammpunkt/ReferentMehr Informationen
Countdown09:0009:15Countdown
GetTogether09:1509:30GetTogether
Opening Session09:3010:00Opening Session
+Keynote I10:0010:20Prof. Dr. Peter Dehnbostel
Technische Universität Dortmund

Prof. Dr. Peter Dehnbostel
Technische Universität Dortmund 

Communities of Practice – klassisch, virtuell, hybrid und zukunftsorientiert

Commununities of Practice (CoP) sind eine klassische Form gemeinschaftlichen, hierarchiefreien Lernens. Ihnen liegt situatives Lernen zugrunde: Ein Lernen durch Handlungen und alltägliches Tun in einer Gemeinschaft praktisch tätiger Menschen. Bei aller Subjektorientierung, Selbstorganisation und Selbstkompetenz: Sind solcherart gemeinschaftlicher Lernformen zukunftsorientiert? Virtuelle und hybride CoPs wie Online-Communities und Bar Camps geben die Antwort.

Themenpanel 10:2010:50
+Panel IAntonio Torres
Rosetta Stone GmbH

Antonio Torres
Rosetta Stone GmbH

Remote (und) motiviert – So stellen Sie die Motivation Ihrer MitarbeiterInnen bei digitalen Trainings sicher

Homeoffice ist in vielen Unternehmen zur Realität geworden und damit steigt die Nachfrage nach digitalen Trainings weiter an. Für MitarbeiterInnen stellen diese eine große Flexibilität dar: Sie können jederzeit und an jedem Ort ein Training in Anspruch nehmen.
Verantwortliche in Unternehmen sind daher derzeit auf der Suche nach passenden Anbietern und Lösungen. Für sie ist es entscheidend, dass die Maßnahme messbar und einfach skalierbar ist. Der ROI spielt eine wichtige Rolle – schließlich soll sich das Investment in die Weiterbildung der MitarbeiterInnen auszahlen.

Erfolgreiche Trainingsmaßnahmen hängen jedoch nachweislich von der Motivation der MitarbeiterInnen ab. Wie kann also eine langfristige Mitarbeitermotivation sichergestellt werden? Welche Werkzeuge haben Verantwortliche/r in Unternehmen? Diese und weitere Fragen beantwortet Antonio Torres von Rosetta Stone am Beispiel Sprachtraining in seinem Panel Remote (und) motiviert – So stellen Sie die Motivation Ihrer MitarbeiterInnen bei digitalen Trainings sicher.

+Panel IITobias Schenck
schenck.de AG

Tobias SchenckTobias Schenck
schenck.de AG

Überraschende Einflussfaktoren auf Trainingserfolg und kreative Wege sie zu nutzen

Wovon ist abhängig, ob der Lerner seine Weiterbildung in die Praxis umsetzen kann und wie können wir das systematisch fördern?
Auf welchen Wegen können wir die Weiterbildung an der Unternehmensstrategie ausrichten und messbare Erfolge erzielen?
Beispiele aus der Praxis mit kreativen und erfolgreichen Lösungen

+Panel IIITheresa Heitkamp
Sparkasse Essen
Theresa Heitkamp
Sparkasse Essen

Blended-Learning in der Qualifizierung von Azubis und Praxisausbildenden am Beispiel der Sparkasse Essen

Das stundenlange Lesen seitenlanger Texte aus antiquierten Büchern gehört für unsere Bankazubis und Praxisausbildenden zum Glück schon lange der Vergangenheit an. Mithilfe der E-Learning-Plattformen Vocanto und AEVO Digital konnten wir das Thema Lernen durch kurze Video-Sequenzen attraktiver und individueller gestalten.
In diesem Themen-Panel sind Sie genau richtig, wenn Sie wissen möchten, wie die beiden Plattformen in die betriebliche Ausbildung integriert werden können, um so ein Blended-Learning-Konzept zur Qualifizierung von Azubis und Ausbildenden zu schaffen.
+Keynote II10:5011:10Dr. Christoph Meier
scil - swiss competence centre for innovations in learning
Dr. Christoph Meier
scil - swiss competence centre for innovations in learning

Lernkultur - verstehen, analysieren, entwickeln

«Culture eats strategy for breakfast» - dieses Diktum von Peter Drucker verweist auf die Bedeutung von Kultur und Werten für das Handeln von Menschen in Organisationen. Im Kontext der Digitalisierung ist häufig davon die Rede, dass es eine neue, digitale Lernkultur braucht. Doch was heißt das genau? Aufbauend auf dem 3-Ebenen-Modell von Edgar Schein wird erläutert, wie man Lernkultur greifbar machen kann und was eine «digitale Lernkultur» ausmacht bzw. ausmachen könnte.
Pause11:1011:30Pause (Meet the speakers)
+Keynote III11:3011:50Prof. Dr. Niels Pinkwart
DFKI GmbH
Niels Pinkwart

Prof. Dr. Niels PinkwartDFKI
DFKI GmbH

Künstliche Intelligenz beim eLearning - Hype oder Innovationsmotor?

Im Bereich der Bildungstechnologien gibt es kaum eine Entwicklungsrichtung, welcher derzeit quer durch Bildungssektoren mehr Potenzial zugeschrieben wird als Künstliche Intelligenz. Im Vortrag wird der Begriff der KI im Kontext von Bildung diskutiert und es werden sowohl praktische Anwendungsbeispiele, der aktuelle Forschungsstand als auch gegenwärtig diskutierte Chancen und Risiken dargestellt.

Themenpanel 11:50 12:20
+Panel IVSelma Neumeyer
Viwis GmbH

NeumeyerSelma NeumeyerVIWIS
VIWIS GmbH

Präsenztrainings richtig digitalisieren

Präsenzseminare in attraktive Online-Konzepte zu verwandeln ist eine aktuelle Herausforderung in vielen Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Teilnehmer aktiv einbinden, Kurse kurzweilig gestalten und Lerntransfers sichern - Trainer und Trainerinnen benötigen zusätzliches Knowhow für die erfolgreiche Digitalisierung ihrer Trainings. Das VIWIS Training Lab bietet Seminare und "Werkstattkonzepte" für alle Akteure und unterstützt Sie kreativ bei der erfolgreichen Umsetzung.

Die eTrainer-Werkstatt: Trainer-Fortbildung 4.0

Die VIWIS eTrainer-Werkstatt öffnet Online-Trainern den Raum, ihr aktuelles Wissen rund um eTrainings und Online-Tools beständig weiter zu entwickeln. Ganz im Sinne einer offenen Werkstatt bietet dieses Konzept die Möglichkeit für Austausch, Ideenfindung, individuelle Weiterentwicklung und den Blick nach vorne. Es gibt Lernimpulse seitens VIWIS, Praxissessions und Barcamp-Formate. So sieht eTrainer-Fortbildung der Zukunft aus!

+Panel VChristopher Sooprayen
Lecturio GmbH
Simon Winkhaus
Lecturio GmbH

Christopher SooprayenLecturio
Lecturio GmbH

Simon Winkhaus

Lecturio GmbH

Lecturio Learning Cloud „Compliance“: Effiziente Umsetzung und Dokumentation von Pflichtschulungen

Das „Compliance“-Modul der Lecturio Learning Cloud umfasst anpassbare, digitale Pflichtkurse für alle relevanten Themen, einen automatischen Überwachungs-Workflow von der Kurszuweisung bis hin zum Abschluss mit mehrstufiger Benachrichtigungseskalation sowie komfortabel abrufbare Reports für die enthaftende Unterweisungsdokumentation sowie eine Teilnahmebescheinigung (PDF) für die Schulungsteilnehmer. Interessierte Besucher des Vortrags erhalten einen kostenfreien vierwöchigen Testzugang.

+Panel VIAlexander Iliasa
LMS365

Alexander Iliasa
LMS365

Wie können Sie LMS365 nutzen, um direkt in Microsoft Teams E-Learning bereitzustellen sowie die Verwaltung von Lern- und Trainingsaktivitäten zu steuern?

Sie werden unseren Sales Consultant Alexander Iliasa kennenlernen, der Ihnen u.a. nützliche Tipps für den Aufbau und die Bereitstellung von E-Learning innerhalb Teams aufführen wird und Ihnen zeigt, wie Sie Ihren Mitarbeitern mittels der vollständigen Integration des Lernmanagementsystems LMS365 ein persönliches Trainings-Dashboard am digitalen Arbeitsplatz bereitstellen können.

+Panel VIIHendrick Mutzenbach
Creos Lernideen und Beratung GmbH
Pascal Anhut
Creos Lernideen und Beratung GmbH
Hendrick Mutzenbach
Creos Lernideen und Beratung GmbH

Pascal Anhut
Creos Lernideen und Beratung GmbH

Immersives E-Learning - wie VR Touren die innerbetriebliche Aus- und Weiterbildung bereichern

In unserem Online-Vortrag demontrieren wir Ihnen die Möglichkeiten immersiver 360 Grad-Touren in der Aus- und Weiterbildung. Gehen Sie mit uns kurz und knapp zusammen durch einen Chemiepark und erleben Sie die Verbindung von einer realen Arbeitsumgebung und digital gestützter Wissensvermittlung. Durch bezugsnahe und vielfältige Didaktik werden Lernhürden abgebaut und Lernerfolge gefestigt.

Unternehmensziele - Wie ein LMS sich anpassen muss

Unternehmensziele - Wie ein LMS sich anpassen muss. Den Blickwinkel verändern, um Informationen effektiv abzurufen. Der Weg zur passgenauen Navigation entlang bestehender Strukturelemente.
Pause12:2013:20Pause
+Keynote IV13:2013:40Prof. Dr. Peter Schlögl
Universität Klagenfurt

Prof. Dr. Peter Schlögl
Universität Klagenfurt

Kompetenzen validieren - mehr als Diagnostik

Validierung und Anerkennung von Kompetenzen sind vor dem Hintergrund von knappen Ressourcen und begrenzten Lebenszeiten en vogue. Dass die Identifikation von Kompetenzen aber auch selbst eine Form der Kompetenzentwicklung darstellt, bleibt oft unterbelichtet. Ein Plädoyer für Dialog und Reflexion als Teil von Selbst- und Fremdassessments. Aber speziell auf der Ebene von Facharbeit oder gar Einfacharbeit ist dies kein triviales Unterfangen, da hier das kompetente Tun im Vordergrund steht. Aber das ist zugleich auch eine Chance.

Themenpanel 13:4014:10
+Panel VIIIMarkus Schwab
Proctorio GmbH
Markus Schwab
Proctorio GmbH

Automatische online Assessmentbeaufsichtigung für Zertifizierung, Aus- und Weiterbildung - Ausgewogene Work-Life-Education Balance durch eine qualitative, sichere und rechtskonforme Online-Prüfungsbeaufsichtigung

Wir betrachten verschiedene Use Cases der Fort- und Weiterbildung und beleuchten an diesen Beispielen das Konzept und die verschiedenen Aspekte von vollautomatisiert beaufsichtigten Online-Prüfungen in der beruflichen Weiterbildung.
Neben einer Analyse der Herausforderungen und Erwartungen des Marktes teilen wir mit Ihnen die Erfahrungen und Best Practices bei der Implementierung und dem Einsatz von Online-Prüfungen mit Proctoring-Lösungen.
+Panel IXChristian Büttner
GoodHabitz Germany GmbH
Christian Büttner
GoodHabitz Germany GmbH

GoodHabitz Online Trainings für jede Branche

Welche Ergebnisse erzielen Unternehmen, die mit den Online Trainings von GoodHabitz lernen? Wir haben die Antworten auf deine Fragen: Erfahre anhand Branchen-spezifischer Beispiele, wie hoch die Engagement Zahlen sind, welche Themen in welcher Industrie von besonderem Interesse sind, und wie unsere Kunden ihre Mitarbeiter stets zum Lernen motivieren. Ob Gesundheitswesen, Fertigungsindustrie oder Finanzsektor - mit über 1.600 Kunden sind wir in fast allen Branchen vertreten. Und wir würden uns freuen, dich und dein Unternehmen als neuen Kunden begrüßen zu dürfen!
+Panel XJan Foelsing
Learning Development Institute Jan Foelsing
Jan Foelsing
Learning Development Institute Jan Foelsing

Learning Ecosystem gestaltung - Die Fokusfelder des New Learning

In dem Impuls schauen wir uns die Fokusfelder des New Learning an, die es im Rahmen der Weiterentwicklung des eigenen Learning Ecosystems gezielter zu gestalten gilt, um Lernen in der Organisation als natürlichen Bestandteil zu verankern und für diese wirksamer zu machen.

Die Fokusfelder sind ein Auszug aus dem Buch: „New Work braucht New Learning - Eine Perspektivreise durch die Transformation unsere Organisations- und Lernwelten“.
+Keynote V14:1014:30Edmund Monk
The LPI
Edmund Monk
The LPI
BarCamp Session14:3015:00BarCamp Session

 

Jetzt anmelden!

Auf dieser Seite können Sie sich zum Preis von 249 € zzgl. ges. MwSt. für den eSUMMIT Nordrhein-Westfalen 2021 anmelden.

SUMMIT-Tickets werden exklusiv an Anwenderunternehmen (Wirtschaft, Verwaltung, Institutionen und Organisationen etc.) weitergegeben. eLearning-Entwickler und -Lösungsanbieter bitten wir direkt per eMail (christian.jachens(at)elearning-journal.de) Kontakt aufzunehmen.

Um eine Registrierungsanfrage zu stellen, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus.

    Ich bin eLearning SUMMIT Card Inhaber (für mich fallen keine zusätzlichen Kosten an)

    Ja, Ich möchte den monatlichen Newsletter des eLearning Journal erhalten.

    Hinweis

    Die Anmeldung ist verbindlich. Ein Rücktritt von der Anmeldung bis vier Wochen vor der Veranstaltung ist jedoch kostenfrei. Danach fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% des Anmeldepreises an. Es steht dem Teilnehmer jedoch frei, eine Vertretungsperson zu schicken, wodurch selbstverständlich keine weiteren Kosten anfallen.

    Sollte die Veranstaltung aus organisatorischen oder sonstigen Gründen ausfallen, bekommen die Teilnehmer die volle Höhe der gezahlten Anmeldegebühr rückerstattet. Der Veranstalter behält sich vor, Änderungen am Programmablauf vorzunehmen.

    Die Anmeldung ist für eLearning-Lösungsanbieter ausgeschlossen! Für Informationen zu Sponsoring-Angeboten kontaktieren Sie bitte Herrn Christian Jachens.