eSUMMIT

eSUMMITHessen

eLearning SUMMITHessen

eSUMMIT “Corporate Learning in Hessen” 2021

28. September 2021, 9:00 – 15:00 Uhr, Zoom

Moderatoren

Frank Siepmann

Gastgeber

Jochen Robes

Moderator

Nadine Tannreuther

Moderatorin

Speaker

Sven Eßwein

BWGV Akademie

Jochen Robes

Hochschule Darmstadt, Robes Consulting, Weiterbildungsblog


Sünne Eichler

Steinbeis-Institute for Digital Learning & Leadership

Nico Zimmermann

SICK AG

Yannick Walter

Union Investment

Iram Mirza

Union Investment

Programm

BeginnEndeProgrammpunkt/ReferentMehr Informationen
Countdown09:0009:15Countdown
GetTogether09:1509:30GetTogether
Opening Session09:3010:00Opening Session
+Keynote I10:0010:20Sünne Eichler
Steinbeis-Institute for Digital Learning & Leadership
Sünne Eichler
Steinbeis-Institute for Digital Learning & Leadership


New Learning - New Normal: wohin geht die Reise im Corporate Learning?

Digital Learning ist ein kritischer Erfolgsfaktor - die letzten Monate haben es mehr als deutlich gezeigt! Für viele ist E-Learning bereits gelebte Praxis und für genauso viele war es "ein Sprung ins kalte Wasser". Change ist eine Chance und wir dürfen gespannt sein, wie unser New Learning im New Normal aussehen wird! Ganzheitlicher, digitaler, technologischer, menschlicher...? Die technologischen Möglichkeiten sind vielfältig - aber die sind ja nur ein Teil der Lösung! Didaktik, Design und Management gehören ebenso zum Erfolg! Was bedeutet das fürs Corporate Learning nach Corona?
Themenpanel 10:2010:50
+Panel IDirk Flaskamp
CrossKnowledge GmbH
Corinna Brandt
CrossKnowledge GmbH
Dirk Flaskamp
CrossKnowledge GmbH

Corinna Brandt
CrossKnowledge GmbH

Onboarding im Home Office: Best Practices für digitale Onboarding-Programme

Home Office und Social Distancing stellen eine große Herausforderung dar. Digitale Onboarding-Programme verschaffen oft einen guten Überblick über interne Prozesse und die Organisationsstruktur, bieten aber häufig kaum Möglichkeiten für sozialen Austausch. Doch wie können digitale Onboarding-Programme motivierend gestaltet werden? Wie kann soziale Interaktion auch bei räumlicher Distanz ermöglicht werden? Und welche zentralen Elemente sollte jedes digitale Onboarding-Programme beinhalten?
+Panel IIJari Järvelä
Valamis Deutschland GmbH
Jari Järvelä
Valamis Deutschland GmbH

Learning Ecosystem - Lernen als natürlicher Teil des Arbeitsalltags

Unser Arbeitsalltag ist geprägt von Stress und Zeitmangel, so dass das Lernen oft das erste ist, was geopfert wird, wenn es eng wird. Es gibt jedoch Möglichkeiten, mit Microlearning und Verbindungen zu internen Systemen im Unternehmen eine Lernumgebung zu schaffen, die sich nahtlos in den Arbeitsalltag integrieren lässt. Lernen kann überall und zu jeder Zeit stattfinden, mit dem richtigen Maß an Zeit und Inhalt. So entsteht ein Lernsilo, in dem alle Inhalte zentral verwaltet werden.
+Panel IIIMichael Huss
M.I.T e-Solutions GmbH
Roberto Fuster
Boehringer Ingelheim

Michael Huss
M.I.T e-Solutions GmbH

Roberto Fuster

Boehringer Ingelheim

Herausforderung Grundlagenschulung Zoll in einem weltweit tätigen Pharmaunternehmen

Die Einhaltung zollrechtlicher Vorgaben ist essentiell für international tätige Unternehmen. Gleichzeitig sind die Bestimmungen sehr kompliziert und werden unterschiedlich umgesetzt. Das gemeinsame Projekt hatte die Aufgabe, das Fachthema einem breiten internationalen Mitarbeiterkreis didaktisch strukturiert und interessant nahezubringen.

+Panel IVThomas Fetsch
Proctorio GmbH
Markus Schwab
Proctorio GmbH
Thomas Fetsch
Proctorio GmbH

Markus Schwab
Proctorio GmbH

Automatische online Assessmentbeaufsichtigung für Zertifizierung, Aus- und Weiterbildung - Ausgewogene Work-Life-Education Balance durch eine qualitative, sichere und rechtskonforme Online-Prüfungsbeaufsichtigung

Wir betrachten verschiedene Use Cases der Fort- und Weiterbildung und beleuchten an diesen Beispielen das Konzept und die verschiedenen Aspekte von vollautomatisiert beaufsichtigten Online-Prüfungen in der beruflichen Weiterbildung.
Neben einer Analyse der Herausforderungen und Erwartungen des Marktes teilen wir mit Ihnen die Erfahrungen und Best Practices bei der Implementierung und dem Einsatz von Online-Prüfungen mit Proctoring-Lösungen.
+Keynote II10:5011:10Jochen Robes
Hochschule Darmstadt, Robes Consulting, Weiterbildungsblog
Jochen RobesHochschule Darmstadt

Hochschule Darmstadt, Robes Consulting, Weiterbildungsblog


Open Badges – zwischen Kompetenznachweisen und Motivationshilfen

Open Badges sind digitale Abzeichen bzw. Kompetenznachweise. Sie werden immer häufiger von Bildungsdienstleistern und Unternehmen eingesetzt, um Engagement und Motivation der Teilnehmenden zu unterstützen und um informell erworbene Kompetenzen sichtbar zu machen. Die Lernenden wiederum können ihre erworbenen Badges auf eigenen Profilen anderen zugänglich machen. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Funktion von Badges und die zu beachtenden Spielregeln, nennt Einsatzfelder und stellt Beispiele vor.
Pause11:1011:30Pause
+Keynote III11:3011:50Nico Zimmermann
SICK AG
Marianna Schepputat
SICK AG
Nico Zimmermann
SICK AG

Marianna Schepputat
SICK AG

Eine Unternehmensakademie entwickelt sich: Von der HR Abteilung hin zur BusinessUnit im Unternehmen

Schon in den 90er Jahren hatte die SICK AG eine Akademie innerhalb des Unternehmens gegründet.
Seit 2015 wurde der Ausbau der Akademie hinsichtlich des Teams, des Angebotsportfolios sowie der Infrastruktur nahezu expotentiell erweitert und ausgebaut.
Insbesondere Digitale Trainingsmethoden wie E-Learning spielen dabei eine große Rolle. Gerade im WebBasedTraining Sektor zeigten sich hierbei Marktpotentiale in Richtung der Kunden von SICK. Aus diesem Grunde wurde unter anderem die SICK Sensor Intelligence Academy 2019 in ein Profit Center überführt, um mit Trainings Umsatz für das Unternehmen generieren zu können.
Begleiten Sie uns auf einer spannenden Entwicklungsreise der Sensor Intelligence Academy durch die letzten 5 Jahre.
Themenpanel 11:5012:20
+Panel VLars Mende
Lecturio GmbH
Simon Winkhaus
Lecturio GmbH
MendeswinkhausLars MendeLecturio
Lecturio GmbH

Simon Winkhaus

Lecturio GmbH

Lecturio Learning Cloud „Compliance“: Effiziente Umsetzung und Dokumentation von Pflichtschulungen

Das „Compliance“-Modul der Lecturio Learning Cloud umfasst anpassbare, digitale Pflichtkurse für alle relevanten Themen, einen automatischen Überwachungs-Workflow von der Kurszuweisung bis hin zum Abschluss mit mehrstufiger Benachrichtigungseskalation sowie komfortabel abrufbare Reports für die enthaftende Unterweisungsdokumentation sowie eine Teilnahmebescheinigung (PDF) für die Schulungsteilnehmer. Interessierte Besucher des Vortrags erhalten einen kostenfreien vierwöchigen Testzugang.
+Panel VIAndreas Gerster
C.C.Buchner21 GmbH & Co. KG
Stefan Köhler
C.C.Buchner21 GmbH & Co. KG
Andreas GersterC.C. Buchner
C.C.Buchner21 GmbH & Co. KG

Florian Schalinski

C.C.Buchner21 GmbH & Co. KG

Storytelling at its Best - 
delina-nominiertes FilmBasedTraining zum Thema Marketing der Joachim-Herz-Stiftung

Für junge Berufseinsteiger wurde ein innovatives Format mit hohem Identifikationspotential für die Zielgruppe entwickelt. In einer verzweigten, auf Spielfilmniveau gedrehten Story entscheiden die User über die strategischen Ausrichtungen ihrer Firma und bestimmen damit den weiteren Gang der Dinge. Film- und WBT-Elemente werden vollständig ineinander verwoben. Es entsteht ein eigenständiges Format, das packend ist wie ein Film und lehrreich wie ein Bildungsmedium. Das neue Format kann sowohl für Trainee-Programme als auch für Mitarbeiter- und Führungskräftetrainings eingesetzt werden.
Pause12:2013:20Pause
+Keynote IV13:2013:40Iram Mirza
Union Investment
Yannick Walter
Union Investment
Iram MirzaUnion Investment Logo
Union Investment

Yannick Walter
Union Investment

Lernen und Leben – Das Homeoffice als Trainingsraum

Auch nach der Pandemie wird das Homeoffice das Arbeitsleben weiter bestimmen – darauf müssen sich auch Trainingsanbieter dauerhaft einstellen. Dafür braucht es eine digitale Trainingslandschaft, neue Regelungen und die passenden Methoden. Gemeinsam mit Trainern und Mitarbeitern haben wir uns schon vorher auf den Weg gemacht, die Fachqualifizierung zu digitalisieren. Wir geben einen Einblick in unsere Erfahrungen, unseren Transformationsprozess und welche Lehren wir für die Zukunft daraus ziehen.
Themenpanel 13:4014:10
+Panel VIIAntonio Torres
Rosetta Stone GmbH
Antonio Torres
Rosetta Stone GmbH

Remote (und) motiviert – So stellen Sie die Motivation Ihrer MitarbeiterInnen bei digitalen Trainings sicher

Homeoffice ist in vielen Unternehmen zur Realität geworden und damit steigt die Nachfrage nach digitalen Trainings weiter an. Für MitarbeiterInnen stellen diese eine große Flexibilität dar: Sie können jederzeit und an jedem Ort ein Training in Anspruch nehmen.
Verantwortliche in Unternehmen sind daher derzeit auf der Suche nach passenden Anbietern und Lösungen. Für sie ist es entscheidend, dass die Maßnahme messbar und einfach skalierbar ist. Der ROI spielt eine wichtige Rolle – schließlich soll sich das Investment in die Weiterbildung der MitarbeiterInnen auszahlen.

Erfolgreiche Trainingsmaßnahmen hängen jedoch nachweislich von der Motivation der MitarbeiterInnen ab. Wie kann also eine langfristige Mitarbeitermotivation sichergestellt werden? Welche Werkzeuge haben Verantwortliche/r in Unternehmen? Diese und weitere Fragen beantwortet Matthias Boden von Rosetta Stone am Beispiel Sprachtraining in seinem Panel Remote (und) motiviert – So stellen Sie die Motivation Ihrer MitarbeiterInnen bei digitalen Trainings sicher.
+Panel VIIILisa Dern
GoodHabitz Germany GmbH
Lisa Dern
GoodHabitz Germany GmbH

Lass deine Lernkurve in die Höhe steigen!

Bei GoodHabitz machen wir Dinge anders. Denn ausgetretene Pfade führen nur selten zu einem Abenteuer. Nenne es dickköpfig, rebellisch oder mutig – wir sind davon überzeugt, dass gerade deshalb unser E-Learning so unterhaltsam und effektiv ist. Selbstverständlich haben wir unsere Außenwelt dabei immer fest im Blick. Nur eben mit einem frischen und offenen Denkansatz.
+Panel IXSven Eßwein
BWGV Akademie
Sven Eßwein
BWGV Akademie

Good Practice: It`s a Match! Flipped Classroom & Prüfungs.TV

Moderne Lernkonzeption trifft auf modernes Lernmedium. Oder anders: Flipped Classroom & Prüfungs.TV – das passt zusammen. Erfahren Sie in diesem kurzweiligen Vortrag, wie Sie einen theoretischen Lernansatz mit Leben füllen. Das Ganze praxisnahe an den real praktizierten Beispielen Bankausbildung ohne Berufsschule #genz und der Vorbereitung von Seiteneinsteigern auf die Externen-Prüfung Bankkaufmann-/frau (IHK), letztere in nur 12 Monaten. Interessiert? Zu recht.☺ Freuen Sie sich auf einen informativen & lebendigen Beitrag, der zum Nachmachen animiert.
+Panel XAndreas Kambach
Area9 Lyceum GmbH
Andreas Kambach
Area9 Lyceum GmbH

Wie Mitarbeiter mit Hilfe von adaptivem Lernen und KI zum 21st Century Learner nachweisbar befähigt werden

Fähigkeiten wie analytisches Denken, komplexes Problemlösen und Teamarbeit gewinnen im 21. Jh an Bedeutung. Der Wandel von traditionellen Fähigkeiten hin zum „21st Century Learner“ stellt Unternehmen vor Herausforderungen. Herr Kambach zeigt Ihnen, wie Sie adaptives Lernen, KI und „Flow of work 2.0“ nutzen und das Human Capital Ihres Unternehmens sichern. Der Nachweis von Handlungskompetenzen durch Analytics, Motivation und Engagement sowie Nachhaltigkeit sind zentrale Aspekte des Vortrages.
BarCamp Session14:1015:00BarCamp Session

Jetzt anmelden!

Auf dieser Seite können Sie sich zum Preis von 249 € zzgl. ges. MwSt. für den eSUMMIT Hessen 2021 anmelden.

SUMMIT-Tickets werden exklusiv an Anwenderunternehmen (Wirtschaft, Verwaltung, Institutionen und Organisationen etc.) weitergegeben. eLearning-Entwickler und -Lösungsanbieter bitten wir direkt per eMail (christian.jachens(at)elearning-journal.de) Kontakt aufzunehmen.

Um eine Registrierungsanfrage zu stellen, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus.

    Ich bin eLearning SUMMIT Card Inhaber (für mich fallen keine zusätzlichen Kosten an)

    Ja, Ich möchte den monatlichen Newsletter des eLearning Journal erhalten.

    Hinweis

    Die Anmeldung ist verbindlich. Ein Rücktritt von der Anmeldung bis vier Wochen vor der Veranstaltung ist jedoch kostenfrei. Danach fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% des Anmeldepreises an. Es steht dem Teilnehmer jedoch frei, eine Vertretungsperson zu schicken, wodurch selbstverständlich keine weiteren Kosten anfallen.

    Sollte die Veranstaltung aus organisatorischen oder sonstigen Gründen ausfallen, bekommen die Teilnehmer die volle Höhe der gezahlten Anmeldegebühr rückerstattet. Der Veranstalter behält sich vor, Änderungen am Programmablauf vorzunehmen.

    Die Anmeldung ist für eLearning-Lösungsanbieter ausgeschlossen! Für Informationen zu Sponsoring-Angeboten kontaktieren Sie bitte Herrn Christian Jachens.