eLearning SUMMITÖsterreich

eLearning SUMMITÖsterreich

Konferenztag Österreich 2024

18. April 2024, 9:00 – 17:00 Uhr, Schloss Wilhelminenberg, Wien

Gastgeber

Frank Siepmann

Gastgeber

Dr. Jens Kohne

Gastgeber

Moderatoren

Matthias Brockerhoff

Moderator

Wake-Up-Call

Prof. Hans-Peter Steinbacher

FH Kufstein Tirol

Best Practice-Speaker

Clara Thaller

adesso SE

Dr. Jens Kohne

IFBB – Institut für Betriebliche Bildung

Helmut Griessel

Drei Österreich

Ines Wohlfarter

AVL List GmbH

M.Sc. Eva Götting

Magenta Telekom

Martina Riepl

DoN - Donhauser GmbH

https://www.elearning-journal.com

Michael Pelan

Magenta Telekom

Natalie Hug

Rotho Kunststoff AG

Oliver Bruck

Hagleitner Hygiene International

Petra Kügele

DoN - Donhauser GmbH

Sergej Pfeifer

Hagleitner Hygiene International

Valentina Haider

hollu Systemhygiene GmbH

Programm

BeginnEndeProgrammpunkt/ReferentMehr Informationen
Countdown09:0009:15Countdown
GetTogether09:1509:30GetTogether
Opening Session09:3009:45Opening Session
+Wake-up-Call09:4510:05Prof. Hans-Peter Steinbacher
FH Kufstein Tirol
Prof. Hans-Peter Steinbacher
FH Kufstein Tirol

Innovatives Lehren und Lernen mit Blended Learning

Blended Learning hebt Lehren und Lernen durch ein integriertes Konzept professionell an, indem es die Bedürfnisse der Lernenden in den Mittelpunkt stellt und zeitgemäßes Lernen fördert. Dazu erfordert es mehr als nur die Verlagerung von Didaktik auf eine digitale Plattform. Ein auf der Basis von Best Practices entwickelter Prozess unterstützt dabei, den Wissens- und Kompetenzerwerb durch den Einsatz von Medien sowie asynchronen und synchronen Elementen transparenter und übertragbarer zu machen.
+Best Practice I10:0510:25Helmut Griessel
Drei Österreich
Helmut Griessel
Drei Österreich

Drei Generated Content - mit innovativen Ansätzen zur selbstbestimmten Lernkultur

Das L&D Team von Drei Österreich entwickelt die Lernkultur mit innovativen Ansätzen zu User-generated Content weiter. Unter dem Motto: "Das Wissen aller für alle." wird der Know-how Transfer im Unternehmen optimiert und selbstbestimmtes Lernen gefördert. Das Besondere: Drei verzichtet auf komplizierte Freigabeprozesse bei der Contenterstellung und setzt stattdessen auf eine dezentrale Qualitätssicherung. Wie Drei das geschafft hat, erfahren Sie in diesem Vortrag
+Best Practice II10:2510:40Oliver Bruck
Hagleitner Hygiene International
Sergej Pfeifer
Hagleitner Hygiene International
Oliver Bruck
Hagleitner Hygiene International


Sergej Pfeifer
Hagleitner Hygiene International


Von der Präsenzveranstaltung zum Online-Kurs -
Die 360°-Lernwelt als realitätsnaher und ressourcensparender Ersatz der Schulung vor Ort

Für unsere Kund:innen aus dem Bereich Küchenhygiene wurde als alternatives Angebot zu einer bestehenden Präsenzschulung das Online-Training "Gute Hygiene Praxis (GHP) im Sinne von HACCP" entwickelt. Gerade im Küchenbereich mit hoher Mitarbeiter:innen-Fluktuation bietet das Trainings den Vorteil, neue Angestellte sofort schulen zu können und nicht auf einen Präsenztermin warten zu müssen. Inhaltlich sowie technisch wurde das Ziel verfolgt, ein immersives Lernerlebnis ohne allzu große Bandbreitenbelastung zu bieten.
+Best Practice III10:4010:55Clara Thaller
adesso SE

Clara Thaller
adesso SE


Best Practice – Online Schulungen für > 20.000 Menschen

Informationssicherheit die Freude macht und etwas bringt, gibt es das? Ja. Im Rahmen einer Kampagne zur Sensibilisierung im Bereich der Informationssicherheit im Behördenumfeld (und mittlerweile weiteren Sektoren) wurde ein neues interaktives Schulungsprogramm entwickelt. Zu den Rahmenbedingungen dieses Best Practice gehörte eine Laufzeit von zwei Jahren und eine unglaublich große Anzahl an Teilnehmenden mit sehr heterogenen technischen Einwahlmöglichkeiten. In Zusammenarbeit mit vitero konnte dieses Projekt erfolgreich umgesetzt werden. Seither folgten viele weitere Projektaufträge für diverse Branchen und Unternehmen.

Frühstückspause10:5511:15Pause
+Best Practice IV11:1511:35Eva Götting
Magenta Telekom
Michael Pelan
Magenta Telekom
Michael Pelan
Magenta Telekom

Eva Götting
Magenta Telekom

Magenta growth hub - ein KI & Big Data gestütztes Skill-Management-Tool
Skills sind das neue Gold!
Wir zeigen im Best-Practice-Vortrag wie unsere Magenta Mitarbeiter:innen mit Magenta growth hub ihre #lifelonglearning Reise selbst in die Hand nehmen und somit ihre persönliche berufliche Entwicklung aktiv gestalten.
Dank KI & Big Data Unterstützung sehen Mitarbeiter:innen:
- wo sie heute stehen,
- können personalisierte Lernmöglichkeiten entdecken,
- neue Karrierewege erkunden,
- passende Jobs finden und
- ihr Expert:innen Netzwerk bilden.
+Best Practice V 11:3511:50MA Ines Wohlfarter
AVL List GmbH
MA Ines Wohlfarter
AVL List GmbH

Informationssicherheit - ein globales Pflichttraining Nugget für Nugget

Wie schafft man es vom lästigen Pflichttraining zum informativen und handlichen Nachschlagewerk?
Bisher hatten wir zwei Videotrainings zu diesem Thema im Einsatz, die regelmäßig von allen Mitarbeitenden weltweit wiederholt werden mussten. Das Lernenden Feedback war dementsprechend...
Durch die abwechslungsreiche Micro-Learning Kursreihe der M.I.T kann ein zeitgemäßes, Lernenden zentriertes, informatives Lernerlebnis geschaffen werden.
+Best Practice VI11:5012:05Petra Kügele
DoN - Donhauser GmbH
Martina Riepl
DoN - Donhauser GmbH
Petra Kügele
DoN - Donhauser GmbH

Martina Riepl
DoN - Donhauser GmbH

Von Pasta-Passion bis zu Learning DoNuts. Wie wir bei DoN Lernen nach unserem Geschmack kreieren!


Best Practice VII12:0512:20Natalie Hug
Rotho Kunststoff AG
Natalie Hug
Rotho Kunststoff AG

Wie die Rotho Kunststoff AG dank digitalen Lerninhalten die betriebliche Sicherheit steigern konnte.
Mittagspause12:2013:20Pause
+Best Practice VIII13:2013:40Valentina Haider
hollu Systemhygiene GmbH
Valentina Haider
hollu Systemhygiene GmbH

"Reinigen leicht gemacht" - wie sprachneutrale eLearnings die Reinigungsbranche revolutionieren!

Um Reinigungswissen effektiv vermitteln und dabei gleichzeitig häufig auftretende sprachliche Barrieren innerhalb der Zielgruppen überwinden zu können wurde das Projekt des Sprachneutralen Basiskurses für Unterhaltsreinigung ins Leben gerufen. Interaktive Elemente und immersive Simmulationen zielen dabei darauf ab, ein abwechslungsreiches Lernerlebnis zu bieten und gleichzeitig den Onboarding-Prozess in der Reinigungsbranche zu unterstützen und somit der hohen Fluktuationsrate entgegenzuwirken.
Zwischenmoderation13:4013:55Zwischenmoderation
Speed Geeking13:5515:30Speed Geeking
+Station 1Charlene Winkler
FKC Schweiz AG
Lina Tomsu
FKC Schweiz AG
Charlene Winkler
FKC Schweiz AG

Lina Tomsu

FKC Schweiz AG

Standardinhalte spannend gestalten

Wir möchten anhand eines FKC-Trainings zeigen, wie gewöhnliche Themen mit Spannung, Spass und Storytelling für Lernende interessant und erlebbar werden können.
Das Training befasst sich mit dem Thema "Unbewusste Denkfehler, wurde mit KI-Bildern aufbereitet und wird durch eine kleine Kriminalgeschichte erzählt.
+Station 2Tamara Gobbo
imc information multimedia communication GmbH
Tamara Gobbo
imc information multimedia communication GmbH

Die Erstellung digitaler Lerninhalte war noch nie so einfach wie mit imc Express

Mit imc Express ist die Skalierung digitaler Lerninhalte so einfach wie nie zuvor. Im Gegensatz zu herkömmlichen Autorentools übernimmt imc Express 80 % des üblichen Arbeitsaufwands und ist dabei wesentlich einfacher zu bedienen. Die integrierte KI macht die zeitaufwändigsten Schritte bei der Erstellung von E-Learning-Inhalten überflüssig und ermöglicht zusätzlich die Übersetzung samt Lokalisierung in über 75 Sprachen mit nur einem Klick.
+Station 3Thomas Thater
Avendoo Lernwelt - Magh und Boppert GmbH
Thomas Thater
Avendoo Lernwelt - Magh und Boppert GmbH

Herausforderungen meistern, Technologien vernetzen - mit der richtigen Lernkultur in die Zukunft

Energiekrise, künstliche Intelligenz, Konkurrenzdruck - Unternehmen und Wirtschaft stehen durch verschiedenste Faktoren unter starkem Druck.Wie positioniert sich in diesem Spannungsfeld das Thema "Weiterbildung"?

Wir verraten Ihnen, wie Sie mit einer strategisch planvollen Lernkultur und der passenden Technologie zur Zukunftssicherheit Ihres Unternehmens beitragen. Erleben Sie, wie sich ein Learning Ecosystem in bestehende Strukturen integrieren und sich eine langfristige Strategie des Wissensmanagements abbilden lässt. Erfahren Sie, warum Weiterbildung ein essentieller Part zum Meistern der Herausforderungen unserer Zeit ist.
+Station 4BA Marco Brandner
M.I.T e-Solutions GmbH
BA Marco Brandner
M.I.T e-Solutions GmbH

Compliance Awareness durch Micro-Learning

Micro-Learning ist eine Didaktik, die sich auf kurze, präzise Lerneinheiten konzentriert, die beispielsweise in einer kleinen Pause bei einem Kaffee konsumiert werden können. Mit solchen "Learning-Snacks" wird effektiver gelernt und Gelerntes besser im Gedächtnis behalten. Themen wie Compliance-Trainings, die regelmäßig aufgefrischt und gefestigt werden sollen, profitieren besonders von dieser Methodik.
+Station 5Matthias Boden
Rosetta Stone GmbH
Matthias Boden
Rosetta Stone GmbH

Die 10 wichtigsten Punkte, die Sie bei einer Sprachlernlösung für Unternehmen beachten sollten

Rosetta Stone zeigt im Speed-Geeking, wie ein maßgeschneidertes Sprachtraining für Teams ihrer Branche aussehen sollte.
Unsere Sprachlernlösungen kombinieren ein adaptives web- und app-basiertes Lehrprogramm mit unbegrenztem Live-Training, um sicherzustellen, dass Ihr Team genau die Sprachkenntnisse erlangt, die es zum Erfolg braucht.
Alle Produkte und Services sind global skalierbar, um Schulungen und Support für Lernende überall und jederzeit bereitzustellen.
+Station 6Benedikt Theuer
Studytube GmbH
Benedikt Theuer
Studytube GmbH

Bereit für die KI-Revolution?
Mit dem KI-Assistenten von Studytube die Personalentwicklung neu gestalten

Stellen Sie sich ein LMS vor, in dem Sie mit wenigen Klicks Lernkurse erstellen, Kompetenzen Ihrer Belegschaft erfassen und entsprechend Ihrer Ziele ausbauen können. Genau das ist unser Plan: Mithilfe von KI schnell Bildungslücken zu identifizieren und zu schließen, um Mitarbeitende gezielt zu fördern. Mit KI erzeugen Sie hochwertige Schulungen und stärken so die Qualifikationen Ihrer Belegschaft. Dies trägt zu Ihrem langfristigen wirtschaftlichen Erfolg bei und hilft, dem Fachkräftemangel vorzubeugen
+Station 7Mag. Tana Sehorst
VerVieVas GmbH
Mag. Matthias Cermak
VerVieVas GmbH
Mag. Tana Sehorst
VerVieVas GmbH

Mag. Matthias Cermak
VerVieVas GmbH

Bye bye Overkill im E-Learning! So knackst du die harte Nuss

20.000 mitarbeitende Menschen auf agiles Arbeiten schulen? Das Content-Team an einem Strang ziehen lassen? Deine Lernkampagne auf den Weg bringen?
Klingt wie - das Runde muss ins Eckige.
Doch das muss nicht sein: Unsere E-Learning-Expertin Tana zeigt dir in einem 7 Minuten Rundown, wie man diese harten Nüsse knacken kann. Zwar können wir dir in der kurzen Zeit nicht unsere ganze E-Learning-Welt zeigen, aber ein Sneak Peek ist drin - Inspiration garantiert.
+Station 8Franziska Mahler
vitero GmbH
Franziska Mahler
vitero GmbH

Online-Lernerlebnisse, die begeistern

Die Virtual-Classroom-Lösung vitero inspire bietet für das Lernen im virtuellen Raum alles, was für eine lebendige und effektive Kommunikation im Team wichtig ist: klare Moderation, einfacher Aufbau, vielfältige Interaktionswerkzeuge, intuitives Handling und vieles mehr. Gerade für Trainings, Workshops und Live-Events in größeren Gruppen sind diese Funktionen unabdingbar. Durch die intuitive Oberfläche, basierend auf Ergebnissen aus der Fraunhofer-Forschung, ist es möglich, trotz räumlicher Trennung eine persönliche und lebendige Lernatmosphäre zu schaffen.
+Station 9Dr. Bernd Simon
Knowledge Markets
Andrea Haas
Knowledge Markets
Dr. Bernd Simon
Knowledge Markets
Andrea Haas
Knowledge Markets

Multimediale Lernbegleitung für Blended Learning & Co

Sie verfügen über Skripten oder andere Lernunterlagen, die Sie zugriffsgeschützt und mit hohem Bedienkonform zur Verfügung stellen wollen?
Mit dem „KM-E-Book“ können Lernmaterialien für verschiedenste Szenarien einfach bereitgestellt werden – auch ideal als Ergänzung für Blended Learning oder Online-Trainings. Anhand von hochskalierten Beispielprojekten zeigen wir Ihnen, wie Sie mit multimedial angereicherten Lernunterlagen den Wissenstransfer Ihrer Lernenden verbessern.
+Station 10Fabian Michaelis
PINKTUM
Stefan Ketzler
PINKTUM
Fabian Michaelis
PINKTUM
Stefan Ketzler
PINKTUM

Digitale Lernreise - KI-gestützt von und mit PINKTUM

Zukunft der Personalentwicklung: Der Lernende im Fokus

Die digitale Transformation revolutioniert die Personalentwicklung. KI-gestützte Lernplattformen analysieren den individuellen Lernbedarf und erstellen personalisierte Lernpfade.
Lernende gestalten flexibel ihre eigene Lernreise und wählen aus einem Pool von Angeboten die Inhalte, die ihren Interessen und Bedürfnissen entsprechen.

Unternehmen, die den Lernenden in den Fokus stellen, fördern die intrinsische Motivation, die Agilität und die Innovationskraft ihrer Mitarbeiter. So schaffen sie die besten Voraussetzungen für den beruflichen Erfolg in der Zukunft. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie eine Lernreise bei Ihnen aussehen kann.
+Station 11Jochen Kranzer
ovos media GmbH
Jörg Hofstätter
ovos media GmbH
Jochen Kranzer
ovos media GmbH
Jörg Hofstätter
ovos media GmbH

Aus- und Weiterbildung als Lernreise mit Ovos play

Ovos play versteht Aus- und Weiterbildung als Lernreise, in der sowohl selbstgesteuertes Lernen mit digitalen Tools als auch Präsenztrainings mit sozialem Austausch wichtige Bausteine sind.

Beim eLearning Summit Speed geeking zeigen wir:

  • welche Vorteile eine ganzheitliche Betrachtungsweise hat
  • wie Microtraining und Gamification motivieren
  • warum diese Methodik auf ALLE Trainingsinhalte und Wissensgebiete angewendet werden kann
  • wie mächtige und durchdachte KI Assistenten die Erstellung von Inhalten für immer verändern
+Kaffeepause15:3016:00Pause
+NEU: KI-Werkstattgespräch16:0017:00KI-WerkstattgesprächMatthias Brockerhoff
medic-Con. GmbH

Dr. Jens Kohne
IFBB - Institut für Betriebliche Bildung

Use Cases für den KI-Einsatz in L&D

Die ganze Welt redet über generative KI aber tatsächliche Anwendungsfälle insbesondere in der betrieblichen Weiterbildung sind nach wie vor selten. Aus diesem Grund steht in der neuen KI-Werkstatt die Frage im Mittelpunkt, welche Anwendungsfälle es für KI in der Weiterbildung bereits gibt. In der Werkstatt werden die Referenten Dr. Jens Kohne vom IFBB sowie Eva Götting und Michael Pelan von Magenta Telekom für einen vertiefenden Austausch zur Verfügung stehen. Gemeinsam mit den Referenten werden wir außerdem die Erfahrungen mit konkreten Einsätzen von KI in der Weiterbildung sammeln und erörtern.
Ende der Veranstaltung17:00Ende der Veranstaltung

Anfahrt

Das Schloss Wilhelminenberg in WIen.

Adresse

Schloss Wilhelminenberg
Savoyenstraߟe 2
1160 Wien

Anfahrt

Westautobahn (A1)

Richtung Zentrum – Schloss Schönbrunn – links Schlossallee – Johnstraߟe – Possingergasse – links Thaliastraߟe – links Johann Staud Straߟe bergauf – bis zur Feuerwehr -rechts Savoyenstraߟe

Südautobahn (A2)

Ausfahrt Altmannsdorf – Altmannsdorfer Straߟe – Richtung Schloss Schönbrunn – Grünbergstraߟe – links in die Linke Wienzeile – rechts in die Schlossallee – Johnstraߟe – Possingergasse – links Thaliastraße – links Johann Staud Straߟe bergauf – bis zur Feuerwehr – rechts Savoyenstraߟe

Ostautobahn (A4)

Abfahrt auf die A23 Richtung Graz – Ausfahrt Altmannsdorf – Altmannsdorfer Straߟe stadteinwärts – Grünbergstraߟe Richtung Schloss Schönbrunn – links in die Linke Wienzeile – rechts in die Schlossallee – Johnstraߟe – Possingergasse – links in die Thaliastraߟe – links in die Johann Staud Straße bergauf – bis zur Feuerwehr – rechts Savoyenstraße

Donauuferautobahn (A22)

Ausfahrt Richtung Zentrum über Nordbrücke – Nußdorfer Lände€“ – Heiligenstädter Lände -€“ Ausfahrt Gürtel – rechts Döblinger Gürtel -€“ geradeaus entlang Gürtel – rechts in die Thaliastraߟe einbiegen -€“ geradeaus bis ans Ende -€“ links Johann Staud Straߟe bergauf -€“ bis zur Feuerwehr -€“ rechts Savoyenstrasse

֖ffentliche Verkehrsmittel

U Bahn U3-Ottakring, danach mit den Bussen B46 oder B146 bis direkt vor das Hotel