eLearning SUMMITHessen

eLearning SUMMITHessen

Regionalkonferenz Hessen 2022

08. November 2022, 9:00 – 17:00 Uhr, Stadion, Offenbach

Moderatoren

Frank Siepmann

Gastgeber

Elisabeth Schulze-Jägle

Moderatorin

Speaker

Friedrich Menz

HAYS AG

Udo Sonne

Universitätsklinikum Heidelberg

Jens Vialon

Metro AG

Björn Lüders

Continental AG

Dr. Ruben Weiser

Continental AG

Prof. Dr. Axel Koch

Hochschule für angewandtes Management

Jan Foelsing

Learning Development Institute Jan Foelsing

Programm

BeginnEndeProgrammpunkt/ReferentMehr Informationen
Countdown09:0009:15Countdown
GetTogether09:1509:30GetTogether
Opening Session09:3009:50Opening Session
+Keynote I09:5010:20Prof. Dr. Axel Koch
Hochschule für angewandtes Management
Axel KochHochschule für Angewandtes ManagementProf. Dr. Axel Koch
Hochschule für angewandtes Management

Change mich am Arsch - Was tun, wenn die digitale Transformation des Lernens auf Abwehr stößt
Ihnen ist ganz klar, wo die Reise hingehen muss: Die digitale Transformation des Lernens ist voll im Gang. Sie selbst sind voll begeistert. Sie würden am liebsten sofort den Schalter für diese neue Welt im Unternehmen umlegen. Doch Ihre Organisation ist noch nicht so weit. Sie ernten Skepsis. Und überhaupt - der wievielte Change ist das bereits in Ihrem Unternehmen? Was tun, wenn Ihre Führungskräfte und Mitarbeitenden nur noch denken "Change mich am Arsch!"
+Best Practice I10:2010:35Jens Vialon
Metro AG
Jens Vialon
Metro AG

Digitales Sales-Coaching: So trainiert die METRO AG zukünftig ihren Vertrieb für erfolgreichere Beratungs- und Verkaufsgespräche
Jens Vialon gibt Einblicke in die virtuellen Verkaufstrainings der METRO AG und zeigt auf, wie die Kernkompetenzen und Soft Skills der eigenen Vertriebsmitarbeitenden geschult werden. Erfahren Sie, wie digitales Coaching die kommunikativen Fähigkeiten stärkt und gleichzeitig die richtigen Argumente für ein perfektes Verkaufsgespräch trainiert. Sehen Sie außerdem, wie das Ganze praktisch mit dem szenariobasierten Kommunikationstrainer Knowledgeworker Coach umgesetzt wird.

+Best Practice II10:3510:50Friedrich Menz
HAYS AG
Friedrich Menz Hays
HAYS AG

HAYS ermöglicht selbstbestimmtes Lernen mit Blinkist
HAYS ist mit 12.800 Mitarbeitern das weltweit führende Rekrutierungsunternehmen für hoch qualifizierte Fach- und Führungskräfte. Interne Lern- und Weiterbildungsangebote sind Kern der Unternehmensstrategie und der Anspruch an Innovation ist hoch. Friedrich Menz - Supervisor Hays Learning Center - gibt Einblicke wie HAYS die Vision eines digitalen Lern-Ökosystems mit Blinkist gestaltet und im Lernkontext Autonomie, Kompetenzerleben, Selbststeuerung und Relevanz ermöglicht.
+Keynote II10:5011:10Udo Sonne
Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD)

Udo Sonne

Udo Sonne
Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD)

Einführung VR in der medizinischen Lehre und Aufbau eines VR Labors
VR-Brillen versetzen ihre Anwender durch die erlebte künstliche Umgebung in die sogenannte „gefühlte Immersion“, wo sie Lernerfahrungen sammeln, mit Ängsten oder Problemen konfrontiert werden können, die sehr nah an der Realität sind. Ärzte oder Krankenschwestern können an virtuellen Objekten üben und lernen. Auch die Konfrontation mit Ängsten der Patienten ist denkbar und wird aktuell erforscht.
Virtuelle Realität ermöglicht aber auch das risikofreie Sammeln praktischer Erfahrungen von lebensrettenden Prozeduren, zum Beispiel in der Notfallmedizin.
In Heidelberg ist das Emergency - Training über VR integriert in den Wahlfachtrack "akute Atemnot". Jeweils 6 Studenten arbeiten jeweils in 2-er Teams als Notfallarzt in den verschiedenen Szenarien und werden dabei von 2 erfahrenen Rettungsärzten angeleitet und unterstützt.

Pause11:1011:40Pause
+Keynote III11:4012:10Jan Foelsing
Learning Development Institute Jan Foelsing

Jan Foesling
Learning Development Institute Jan Foelsing

Die Auswirkungen der Creator Economy auf Corporate Learning -
Oder: Warum die Zukunft des Lernens dezentralisiert und co-kreierend ist
In dem Impuls wird Jan aufzeigen, welche Auswirkung die weiter ansteigende Informationsüberflutung, zusätzlich beschleunigt, durch die immer stärker aufkommende „Creator Economy“, auf Lernen in Organisation haben wird.
Zwischenmoderation12:1012:15Zwischenmoderation
+Best Practice III12:1512:30Elisabeth Schulze Jägle
ESCHUJA
Elisabeth Schulze Jägle
ESCHUJA

Der unterschätzte Riese – Warum ein ganzheitliches Stakeholder Management essentiell für den Erfolg von betrieblicher Bildung ist
Wieso gibt es in jedem Unternehmen so viele verschiedene Abteilungen, Rollen und Aufgaben?Nun weil für einen erfolgreichen Verkauf eines Produkts und/oder Dienstleistung auf dem deutschen Markt, die unterschiedlichsten Interessen, Ansprüche, Vorgaben und Erwartungen beachtet werden müssen und damit – direkt wie indirekt – in das finale Produktdesign einfließen. Die Vielzahl der Anspruchs- und Interessengruppen, die – direkt oder indirekt – von betrieblicher Bildung betroffen sind – und damit Einfluss auf die Ausgestaltung von betrieblichen Bildungsmaßnahmen haben, wird hingegen oftmals massiv unterschätzt. Die Einbeziehung diverser Gruppe gar als „unwichtig, da störend“ empfunden. In diesem Kurzimpuls möchte die Leiterin des  IFBB Arbeitskreises „Stakeholder Management“ erste Erkenntnisse und Impulse für einen erfolgreichen Umgang mit diesem Riesen an die Teilnehmer weitergeben.
Pause12:3013:30Pause
+Keynote IV13:3013:50Dr. Ruben Weiser
Continental AG
Björn Lüders
Continental AG
Dr. Ruben Weiser
Continental AG

Björn Lüders
Continental AG

Learning Business Partner Enabling: Wie Continental sein Lernnetzwerk ausbaut und weiterbildet.
Learning & Training bei Global People Services hat die klare Mission, qualitativ hochwertige und ansprechende Lernerfahrungen mit einem ganzheitlichen Fokus auf den Lerninhalt und die Lernumgebung zu etablieren. Um dies zu erreichen, hat Continental 2021 das Learning Business Partner Enabling etabliert. Dies ist ein Programm, bei dem wir Mitarbeitende zu Learning Business Partnern entwickeln, also zu Beratern für Learning & Training-Themen für ihren Geschäftsbereich. So können wir bei Continental einen weltweit gleich- und hochwertigen Rahmen anbieten bzgl. digitaler Lernformate, Lernsystemen, Qualitätsstandards, zukünftiger Lernformate, sozialem Lernen und vielem mehr.
Zwischenmoderation13:5013:55Zwischenmoderation
Speed Geeking13:5515:30Speed Geeking
+Station 1Martin Kutter
chemmedia AG
Sascha Döll
chemmedia AG
Martin Kutter
chemmedia AG

Sascha Döll
chemmedia AG

Digitales Coaching als erfolgreiches Instrument zur Personalentwicklung – Szenariobasiertes Lernen mit Knowledgeworker Coach
Sie wollen überzeugende Vertriebler? Starke Berater? Empathische Mitarbeitende im Service? Trainieren Sie all das mit Knowledgeworker Coach über simulierte, realitätsnahe Dialoge und Szenarien. So bereiten Sie Ihre Mitarbeitenden auf spezifische Situationen, wie Verkaufsgespräche oder Produktberatungen vor. Gleichzeitig vermitteln Sie Argumente, stärken die Durchsetzungskraft und das situationsgerechte Einfühlungsvermögen. Kurzum, Sie ermöglichen eine ziel- und ergebnisorientierte Kommunikation.
+Station 2Jelena Lorenz
Learnlight
Ewa Stankowska
Learnlight
Jelena Lorenz
Learnlight

Ewa Stankowska
Learnlight

Ein strategischer Partner für weltweit führende Unternehmen
Wir digitalisieren und personalisieren Sprachtraining, interkulturelles sowie Soft Skills-Training, um Sie und Ihre Belegschaft in einer sich verändernden Welt zu begleiten. Mehr als 15 Jahre Erfahrung in der digitalen Transformation des Lernens. Unser umfassendes Angebot an virtuellen, digitalen und Blended-Trainings ist weltweit verfügbar. Wir garantieren Ihren Erfolg durch premium Trainer, eine preisgekrönte Plattform und ein erstklassiges Projektmanagement inklusive Reporting und Lernbetreuung.
+Station 3Harald Mais
Fischer, Knoblauch und Co.
Charlene Winkler
Fischer, Knoblauch und Co.
Harald Mais
Fischer, Knoblauch und Co.

Charlene Winkler
Fischer, Knoblauch und Co.

Digitale Escape Rooms in der betrieblichen Weiterbildung - Mitarbeitende mithilfe von hochwertigen, individuellen E-Learning Anwendungen spielerisch schulen.
Ein virtueller Escape Room vermittelt Lerninhalte spielerisch, interaktiv und auf äußerst unterhaltsame Weise. Am Beispiel unseres Referenzkunden Miele demonstrieren wir Ihnen einen solchen Escape Room und geben Ihnen einen Einblick in die Produktion von hochwertigen, individuellen E-Learning Anwendung zur Weiterbildung Ihrer Zielgruppen.
+Station 4Christopher Sooprayen
lecturio GmbH
Jochen Tanner
lecturio GmbH

TannerChristopher SooprayenLecturio
Lecturio GmbH

Jochen Tanner
Lecturio GmbH


Lecturio: Adaptive Weiterbildung mit Video-Trainings und Artificial Intelligence
Digitale Kurspakete zu relevanten Business-Themen in Organisationen, für Compliance und Healthcare; eine AI-basierte Lernplattform für stationäre und mobile Nutzung; die professionelle Produktion individueller digitaler Kurse - aus diesen drei Bereichen generiert Lecturio das innovative Lernerlebnis schlechthin für Ihre Organisation - nutzen Sie es als Komplett-Lösung oder auch einzelne Teile daraus - als wertstiftende Ergänzung Ihres bestehenden Ökosystems für Aus- und Weiterbildung.
+Station 5Jörg Wachsmuth
mybreev GmbH / Security-Island.com
Mehmet Akkus
mybreev GmbH / Security-Island.com
Jörg WachsmuthSecurity Island
mybreev GmbH / Security-Island.com

Mehmet Akkus
mybreev GmbH / Security-Island.com

Ihren Trainingskatalog mit qualitativem Off-the-shelf Content zügig und kostengünstig zusammenstellen - die E-Learning Library.
Das moderne Unternehmen steht vor einer Vielzahl von neuen Themen, die intern behandelt werden müssen. Entscheidend dabei ist, die Inhalte den Mitarbeiternenden flexibel und in hoher Qualität zur Verfügung zu stellen. Die Security Island Library bietet dazu über 100 sofort abrufbare E-Learning Kurse zu wichtigen Unternehmensthemen - von IT-Sicherheit (gemeinsam entwickelt mit Deutsche Telekom Security) und Compliance-Themen bis hin zu Diversität, Nachhaltigkeit und Digitalisierung.
+Station 6Clara Eimes
Blinkist
Anja Breitschwerdt
Blinkist
Clara Eimes
Blinkist

Anja Breitschwerdt
Blinkist

Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter, selbstbestimmte Lerngewohnheiten mit mobilem und audio-first Microlearning zu entwickeln
Mehr als 23 Millionen Menschen haben bereits mit Blinkist eine Lerngewohnheit entwickelt. Der Aufbei einer Kultur des "lebenlangen Lernens" erfordert mehr als nur unternehmensinterne und formalisierte Lernangebote. Blinkist ist informell, mobil und audio-first, so dass Ihre Teams lernen können, was sie wollen und wann sie wollen. Bei uns erfahren Sie, wie die Mitarbeiter von mehr als 1.500 Unternehmen sich von den Ideen aus Bestsellern und Podcasts inspirieren lassen!
+Station 7Jörg Nörthemann
Rise Up
Corinna Knodel
Rise Up
Jörg Nörthemann
Rise Up

Corinna Knodel
Rise Up

Learning in the flow of work
Learning in the flow of work ist Teil des Rise Up LEARNINGOPS Framework das Unternehmen dabei unterstützt die Time to Skill zu reduzieren. Durch Integration der Rise Up Plattform in Microsoft Teams lässt sich Lernen nahtlos in die täglichen Arbeitsabläufe integrieren und kann individuell an die Schulungsbedürfnisse einzelner Organisationen angepasst werden.
Pause15:3016:00Pause
BarCamp Session16:0017:00BarCamp Session
Open Space17:00Ende der Veranstaltung

Anfahrt

Adresse:

Stadion
Waldemar-Klein-Platz 1
63071 Offenbach

Das Stadion in Offenbach.

Jetzt anmelden!

Auf dieser Seite können Sie sich zum EarlyBird Preis von 199 € zzgl. ges. MwSt. (gültig bis zum 31.08.2022) für den eLearning SUMMIT Hessen 2022 anmelden.

SUMMIT-Tickets werden exklusiv an Anwenderunternehmen (Wirtschaft, Verwaltung, Institutionen und Organisationen etc.) weitergegeben. eLearning-Entwickler und -Lösungsanbieter bitten wir direkt per eMail (christian.jachens(at)elearning-journal.de) Kontakt aufzunehmen.

Um eine Registrierungsanfrage zu stellen, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus.

    Ich bin eLearning SUMMIT Card Inhaber (für mich fallen keine zusätzlichen Kosten an)

    Ja, Ich möchte den monatlichen Newsletter des eLearning Journal erhalten.

    Hinweis

    Die Anmeldung ist verbindlich. Ein Rücktritt von der Anmeldung bis vier Wochen vor der Veranstaltung ist jedoch kostenfrei. Danach fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% des Anmeldepreises an. Es steht dem Teilnehmer jedoch frei, eine Vertretungsperson zu schicken, wodurch selbstverständlich keine weiteren Kosten anfallen.

    Sollte die Veranstaltung aus organisatorischen oder sonstigen Gründen ausfallen, bekommen die Teilnehmer die volle Höhe der gezahlten Anmeldegebühr rückerstattet. Der Veranstalter behält sich vor, Änderungen am Programmablauf vorzunehmen.

    Die Anmeldung ist für eLearning-Lösungsanbieter ausgeschlossen! Für Informationen zu Sponsoring-Angeboten kontaktieren Sie bitte Herrn Christian Jachens.