eLearning SUMMIT

eLearning SUMMITHamburg

eLearning SUMMITHamburg

Regionalkonferenz Hamburg 2020

24. September 2020, 9:00 – 15:00 Uhr, Handwerkskammer, Hamburg

Moderatoren

Frank Siepmann

Gastgeber

Elisabeth Schulze-Jägle

Moderator

Best Practice-Speaker

Programm

BeginnEndeProgrammpunkt/ReferentMehr Informationen
Get Together & Registrierung09:0009:30Get Together & Registrierung
Opening Session09:3009:45Opening Session
+Wake Up Call09:4510:15Reinhard Karger
DFKI
Reinhard KargerDFKI
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, DFKI

KI + Mensch = Zusammen unschlagbar!
KI ist in aller Munde, aber die verwendete Begrifflichkeit ist alltagssprachlich wenig verständlich. KI-Werkzeuge können den Lerner unterstützen, motivieren, können den Selbstlernprozess erleichtern, nehmen dem Lernenden dabei natürlich nicht den Akt des Lernens ab.

Die übereuphorische Darstellung der KI-Erfolge in den Medien wird zunehmend zu einem gesellschaftlichen Stolperstein. Das größte Problem für KI in der Arbeitswelt: Akzeptanz. Aber eigentlich: Neugier. Der beste Umgang: ausprobieren!
Speed Geeking10:1510:45
+Input 1Klaus Löper
ELUCYDATE - eine Marke der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

Klaus Löper
ELUCYDATE - eine Marke der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

Content First: Premium-Inhalte gepaart mit 30 Jahren Erfahrung ergeben 60 Online-Trainings zur erfolgreichen Kompetenzvermittlung
ELUCYDATE bietet hochwertige E-Learnings für das selbstbestimmte, individuelle Lernerlebnis aller Mitarbeiter. Jedes der über 60 dreisprachigen Online Trainings zu relevanten Soft Skills & Digitalkompetenzen wurde mit ausgewiesenen Fachexperten erstellt und didaktisch praxisnah aufbereitet. Als Marke der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG profitiert ELUCYDATE von 30 Jahren Erfahrung in der Erstellung und Aufbereitung von Premium-Inhalten zur Kompetenzvermittlung. Weil Qualität zählt – und sich auszahlt.

 

+Input 2Thomas Trier
vitero GmbH
Bahar Gülbahar
vitero GmbH

Thomas Trier
vitero GmbH

Bahar Gülbahar
vitero GmbH

Flexibilität als Schlüsselfaktor für eine hohe Kommunikationseffizienz im Virtual Classroom
Ein Virtual Classroom ist im Arbeitsalltag von heute unverzichtbar. Dabei muss dieser VC modern, flexibel und im hohen Maße interaktiv sein, um bei Trainern/Moderatoren wie auch bei den Teilnehmenden die Handlungsfähigkeit zu unterstützen und so Innovation und Kreativität zu fördern. Sie erfahren im Vortrag, wie Sie in einem solchen Virtual Classroom eine hohe Kommunikationseffizienz erlangen und somit Ihre virtuelle Erfahrung ein gemeinsames und erfolgreiches Erlebnis wird.

+Input 3Daniel Schulze Zumkley
Rosetta Stone

Daniel Schulze Zumkley, Business Development Manager, Rosetta Stone GmbH

Daniel Schulze ZumkleyRosetta Stone
Rosetta Stone GmbH

Mitarbeiterbildung flexibel gestalten: Die Vorteile von digitalem Sprachtraining mit Rosetta Stone
Die Digitalisierung macht nicht Halt vor der Weiterbildung. Mitarbeiter wünschen sich beim Lernen Flexibilität: zeitlich und örtlich, individuell zugeschnitten auf Ihre beruflichen Anforderungen und das eigene Lernniveau. All das kann Ihnen nur eine digitale Lösung bieten: Mit Rosetta Stone Enterprise lernen Ihre Mitarbeiter von Beginn an nachhaltig und effektiv.
Haben Sie Fragen? Kommen Sie gerne auf uns zu!

+Input 4Markus Schneider
Masterplan
Sylvia Zachau
Masterplan

Markus SchneiderSylvia ZachauMarkus Schneider
Masterplan

Sylvia Zachau
Masterplan

Die Zukunft des betrieblichen Lernens

Wie kann Lernen in Unternehmen langfristig funktionieren und zum Teil der eigenen Kultur werden? Traditionelles E-Learning führte oft zu Frust. Masterplan erstellt mit führenden Experten Lernerfahrungen bei denen Mitarbeiter die Freude am Lernen wiederentdecken. Dabei ist Masterplan mehr als nur eine Plattform: wir schaffen eine echte Lernatmosphäre in Organisationen - anwendbar, relevant und genau so, wie Mitarbeiter es sich immer gewünscht haben!

Network-Area10:4511:00Frühstückspause in der Network-Area
Best Practice11:0011:30
+Best Practice I11:0011:15Gabriele Braun-Herzog
Hermes Schleifmittel GmbH
Gabriele Braun-HerzogGabriele Braun-HerzogHermes Schleifmittel
Hermes Schleifmittel GmbH

Digitales Lernen im Bereich der industriellen Produktion
Wie Hermes Schleifmittel die Hermes Oncademy weltweit mit Pink University eingeführt hat
Als Kompletthersteller von Schleifwerkzeugen ist die Hermes Schleifmittel GmbH
ein moderner Industriebetrieb, für den die zeitgemäße Weiterentwicklung der
Mitarbeitenden einen hohen Stellenwert hat. Gemeinsam mit Pink University haben
wir unsere MitarbeiterInnen in die Welt der E-Learnings geführt und ein besonderes
Augenmerk auf digitales Lernen für ProduktionsmitarbeiterInnen an allen
Standorten weltweit gelegt. Seien Sie gespannt, wie wir die Lernplattform in der
Produktion eingeführt haben und wie die Mitarbeitergremien eingebunden wurden.
+Best Practice II11:1511:30Ina Canosa
NORD/LB
Ina Canosa
NORD/LB

E-Learning in der Bankausbildung der NORD/LB - userorientiertes Lernen mit Prüfungs.TV, Just Social und Masterplan
Wie schafft es eine Bank im Rahmen der aktuellen Herausforderungen eine qualifizierte und zukunftsorientierte Ausbildung anzubieten, die den Erwartungen der neuen Generationen gerecht wird? Prüfungs.TV, Just Social und Masterplan helfen im Rahmen unseres fundierten digitalen Konzeptes, die aktuellen Themen der Digitalisierung immer wieder zu triggern und ermöglichen unseren Nachwuchskräften remotes Lernen und Vernetzung. Gleichzeitig gewinnen wir motivierte Fachkräfte mit einem digitalen, richtungsweisenden Mindset.
Speed Geeking11:3012:00
+Input 5Philip Zeller
CrossKnowledge GmbH

Philip Zeller
CrossKnowledge GmbH

Strategie für erfolgreiches digitales Lernen
Digitale Technologien verändern die Welt und erfordern neue Kompetenzen, die die Wirtschaft dringend braucht, um wettbewerbsfähig zu sein. Doch es gibt einen Widerspruch: Während digitale Technologien die Arbeitswelt längst beherrschen, werden sie in der betrieblichen Weiterbildung oft nur punktuell eingesetzt. Eine Strategie für digitales Lernen gibt es selten. Das muss sich ändern. Die Weiterbildung im Unternehmen muss sich dem Wandel der Organisation anpassen und eine digitale Strategie entwickeln, um erfolgreich zu sein.

+Input 6Kathi Schumacher
Avendoo - Magh und Boppert GmbH
Falk von Boehn
Avendoo - Magh und Boppert GmbH

SchumacherKathi Schumacher
Avendoo - Magh und Boppert GmbH

Falk von Boehn
Avendoo - Magh und Boppert GmbH

Erlebe dein Wissen! – Begeistert Lernen

Lebenslanges Lernen im Unternehmen funktioniert nur, wenn es Spaß macht. Schaffen Sie spannende Bildungsprozesse und holen Sie Ihr Zielpublikum mit einer attraktiven Gestaltung ab. Dazu brauchen Sie eine flexible, modern ausgerichtete Lernwelt, die mehr Power verspricht als ein klassisches LMS oder eine LXP.

Besuchen auch Sie uns beim Speed Geeking und lernen Sie die Avendoo® Lernwelt, aufregende Lernszenarien und unsere Academy kennen.

+Input 7Mathias Kuhn
VOCANTO GmbH
Vanessa Keucher
VOCANTO GmbH

KuhnMathias Kuhn
VOCANTO GmbH

Vanessa Keucher
VOCANTO GmbH

#Solerntmanmorgen
Unternehmen stehen vor vielschichtigen Herausforderungen. Zum einen fällt es ihnen schwer, geeignete Kandidaten für eine Ausbildung zu gewinnen und diese langfristig an sich zu binden. Zum anderen droht vielen Häusern zukünftig ein massiver Brain-Drain. Dennoch wünschen sich Azubis eine gute Betreuung durch das Ausbildungsteam. Doch wird in die Qualifizierung der betreuenden Personen weder Zeit noch Geld investiert. Somit wird vielerorts nach Gutdünken ausgebildet. Das führt dazu, dass sich die Ausbildung verselbständigt, nicht methodisch vorgegangen wird und die Azubis keine Strukturen vorfinden.

Mit verschiedenen Lösungsansätzen zeigen wir Ihnen, wie man diesen Herausforderungen entgegenwirken kann.

+Input 8Michael Pröckl
Pink University
Michael PröcklMichael PröcklPink University
Pink University

Wie gelingt Kompetenzentwicklung mit E-Trainings
Anhand eines Praxisbeispiels wird die didaktische Konzeption für Kompetenzentwicklung mit E-Trainings gezeigt. Es besteht die Möglichkeit, einen tieferen Einblick mit einem Testzugang zu erhalten. Mit anschließender Fragerunde.
Best Practice12:0012:30
+Best Practice III12:0012:15Astrid Janke
neue leben Lebensversicherung AG
Astrid Janke
neue leben Lebensversicherung AG

Transformation der Weiterbildung zwischen Versicherungen und Banken - Ein Erfahrungsbericht
Die Arbeit von Versicherungen und Banken ist traditionell stark durch persönliche Kontakte geprägt. Seit 2018 gibt es bezogen auf die Beratung von Versicherungen eine gesetzliche Weiterbildungspflicht. Um diese Weiterbildung flächendeckend und qualitativ hochwertig umzusetzen bietet die neue leben einen Mix aus analogen und digitalen Weiterbildungen an. Wie die Umsetzung digitaler Weiterbildung in einer beziehungsgeprägten Kultur gelingen kann ist der Inhalt dieses Vortrages.
+Best Practice IV12:1512:30Thomas Urabl-Sudy
Philips GmbH
Thomas Urabl SudyThomas Urabl-SudyPhilips
Philips GmbH

Wie die Philips App up to date hält und motiviert.
Durch die digitalen Medien nutzen wir privat den leichten Zugang zu immer größeren Wissensmengen und können jederzeit über mobile Endgeräte Infos abrufen und Fragen beantworten. Diesen Trend nutzt nun auch Philips und stellt den Mitarbeitern Knowhow über eine intuitive App bereit.

Neben dem multifunktionalen Einsatz fördert das System die Kommunikation und das Lernangebot ist an das Nutzerverhalten und die Arbeitsplatzbedingungen angepasst worden. Ein extra entwickeltes Punkte-System schafft Motivation und bindet die User an die Marke.
Speed Geeking12:3013:00
+Input 9Heike Blanke
Lemon Systems GmbH
Thomas Urabl-Sudy
Philips GmbH

Heike BlankeThomas Urabl SudyHeike BlankeLemon System
Lemon Systems GmbH

Thomas Urabl-Sudy
Philips GmbH

Die Mobilität unserer Arbeitswelt steigt, Agilität ist essenziell.
Die Lösung: WISSEN ON DEMAND

Wie steigern Faktoren wie digitale Weiterbildung und permanente Wissensbereitstellung nicht nur die Qualität und Effizienz des Lernens, sondern auch das Engagement und die Motivation der Lerner?

Unsere Maxime lautet DIE FREIHEIT DES WISSENS durch eine innovative Mobile Learning App. Bei uns erleben Sie, wie jeder Lernende selbst entscheidet, wann und wo er sein Wissen befriedigt. Wenn das auch noch Spaß macht und honoriert wird, steigern wir die Lernbereitschaft und unsere Kunden werden zwangsläufig erfolgreicher.

+Input 10Natallia Gebert
Lecturio
Jochen Tanner
Lecturio

GebertTannerNatallia GebertLecturio
Lecturio GmbH

Jochen Tanner
Lecturio GmbH

Präsenzschulungen mit Lecturio schnell und einfach digitalisiert und verteilt

+Input 11Janina Kern
GoodHabitz Germany GmbH
Linda Kilders
GoodHabitz Germany GmbH

 

Linda KildersJanina Kern
GoodHabitz Germany GmbH

Linda Kilders
GoodHabitz Germany GmbH

+Input 12Jasmin Hamadeh
p-didakt

Jasmin Hamadeh
p-didakt GmbH

Corona als Katalysator für digitales Lernen.
Vom mutigen Improvisieren zur tragfähigen Strategie.

Die Corona-bedingten Einschränkungen machten neue digitale Lösungen nötig - und möglich.

Die einen feiern - meist zu Recht -, was sie aus dem Stand erreicht haben. Die anderen sehen die Chance, mit der aktuellen Dynamik ihr Corporate Training auf das nächste Level zu bringen.

In unserem „Speed-Geeking“ schauen wir gemeinsam auf Wege, wie Sie von Ihren ad hoc-Lösungen und neuen Erfahrungen zu einer Strategie finden, die über Corona hinaus reicht.

Input 13Thomas Gernbauer
Arcadybot

 

Network-Area13:0014:00Mittagspause in der Network-Area
Best Practice14:0014:45
+Best Practice V14:0014:15Shih-Wei Lo
Ottobock SE & Co. KGaA
Shih-Wei LoShih-Wei LoOttobock
Ottobock SE & Co. KGaA

Vom „Off the Shelf“ zum Individual Content – Wie man schnell und einfach Standardcontent individualisiert
Anstelle einer zeit- und kostenaufwendiger Neuproduktion individueller Lernmedien ging man bei Ottobock einen innovativen und außergewöhnlichen Weg: 
• Ottobock kaufte den bestehenden Standardcontent nach Bedarf ein
• Überarbeitung mit einem Autorentool
• Anpassung an den firmeninternen CI-Richtlinien und inhaltlichen Anforderungen
• Implementierung in dem Ottobock LMS
+Best Practice VI14:1514:30Andreas Scherer
Globetrotter Ausrüstung GmbH
Andreas Scherer
Globetrotter Ausrüstung GmbH

Mit dem Kundenkompass bei Globetrotter in Richtung Zukunft navigieren

Globetrotter Ausrüstung GmbH ist seit 2016 Teil des globalen Konzerns Fenix und befindet sich derzeit in einem Change Prozess. Als Teil der Vereinheitlichung von Prozessen wurde ein Kundenkompass erstellt. Dieser dient den Verkaufsmitarbeitern dazu, das Wissen über den Umgang mit dem Kunden zu erweitern. In Zeiten des Internets strebt Globetrotter an, den Einzelhandel weiterhin attraktiv zu halten. Der Kundenkompass besteht aus über 90 Lernnuggets, die die verschiedenen Aspekte eines erfolgreichen Kundenkontakts aus Sicht des Kunden abbilden.
+Impact14:3014:50 Elisabeth Schulze-Jägle
ESCHUJA
Elisabeth Schulze-Jägle
ESCHUJA

Rolle(n) der Mitbestimmung bei der Transformation hin zu einer digitalen & agilen Lernkultur
Häufig wird die Mitbestimmung im Rahmen von digitalen Bildungsinitiativen lediglich in der Rolle des „Aufpassers“ und „Kontrolleurs“ wahrgenommen – und dementsprechend
die Zusammenarbeit gestaltet. Der Betriebsrat hat jedoch bei der nachhaltigen Transformation der Lernkultur und der Förderung von informellen Lernformaten noch ganz andere Rollen.
In dieser Session geht es darum, den oft ein-dimensionalen Blick auf die Mitbestimmung zu weiten und noch unentdeckte Potentiale freizulegen.
Open Space14:5015:00Ende der Veranstaltung

Anfahrt

Das Gebäude der Handwerkskammer Hamburg.

Adresse:

Handwerkskammer Hamburg
Holstenwall 12
20355 Hamburg

Mit dem Auto:

A7: Abfahrt Othmarschen, Bahrenfeld oder Schnelsen. Fahren Sie in Richtung Zentrum, Stadtteil Hamburg-Mitte.

A1: Aus Lübeck Richtung Hamburg, Abfahrt Hamburg-Horn. Fahren Sie in Richtung Zentrum über die Sievekingsallee, Bürgerweide, biegen rechts in die Wallstraߟe ein und fahren die Sechslingspforte bis zum Ende und folgen dann links den Straßenzug An der Alster bis zum Ferdinandstor und fahren dann rechts über die Lombardsbrücke immer gerade aus über Esplanade, Gorch-Fock-Wall bis zum Holstenwall.

Buslinien:

Von Hamburg-Hauptbahnhof oder Bahnhof Altona aus erreichen
Sie uns mit der Buslinie 112 in ca. 9 Minuten. Die Haltestelle heiߟt
Handwerkskammer Hamburg und befindet sich direkt vor dem
Haupteingang.

U- und S-Bahn:

U2: Bahnstation Messehallen Benutzen Sie den Ausgang Wallanlagen, gehen an den Gerichten vorbei rechts in den Holstenwall.
Fuߟweg ca. 400 m.

Jetzt anmelden!

Auf dieser Seite können Sie sich zum EarlyBird Preis von 249 € zzgl. ges. MwSt. (gültig bis zum 31.08.2020) für den eLearning SUMMIT Hamburg 2020 anmelden.

SUMMIT-Tickets werden exklusiv an Anwenderunternehmen (Wirtschaft, Verwaltung, Institutionen und Organisationen etc.) weitergegeben. eLearning-Entwickler und -Lösungsanbieter bitten wir direkt per eMail (christian.jachens(at)elearning-journal.de) Kontakt aufzunehmen.

Um eine Registrierungsanfrage zu stellen, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus.

Ich bin eLearning SUMMIT Card Inhaber (für mich fallen keine zusätzlichen Kosten an)

Ja, Ich möchte den monatlichen Newsletter des eLearning Journal erhalten.

Hinweis

Die Anmeldung ist verbindlich. Ein Rücktritt von der Anmeldung bis vier Wochen vor der Veranstaltung ist jedoch kostenfrei. Danach fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% des Anmeldepreises an. Es steht dem Teilnehmer jedoch frei, eine Vertretungsperson zu schicken, wodurch selbstverständlich keine weiteren Kosten anfallen.

Sollte die Veranstaltung aus organisatorischen oder sonstigen Gründen ausfallen, bekommen die Teilnehmer die volle Höhe der gezahlten Anmeldegebühr rückerstattet. Der Veranstalter behält sich vor, Änderungen am Programmablauf vorzunehmen.

Die Anmeldung ist für eLearning-Lösungsanbieter ausgeschlossen! Für Informationen zu Sponsoring-Angeboten kontaktieren Sie bitte Herrn Christian Jachens.

 








Zur Werkzeugleiste springen