Strategie

StrategieKonferenz

StrategieKonferenz

Strategiekonferenz: Lernmanagmentsysteme

12. November 2019, 8:30 – 17:00 Uhr, Holiday Inn, München
Freie Teilnehmerplätze: 125

Wie zukunftssicher ist Ihre aktuelle Bildungstechnologie?

Trotz aller Unkenrufe und Totsagungen der vergangenen Jahre sind Lernmanagementsysteme auch weiterhin der zentrale Eckpfeiler der Bildungsinfrastruktur in den meisten Unternehmen. Gleichzeitig befindet sich der LMS-Markt im Wandel, da sich aufgrund neuer technischer Möglichkeiten sowie veränderter Erwartungshaltungen auf Seiten von Unternehmen, Personalabteilungen und Mitarbeitern die Rahmenbedingungen für LMS-Anbieter und ihre Systeme verändern.

Herausforderung selbstbestimmtes Lernen

Eine besondere Herausforderung für die bestehenden Lernmanagementsysteme in Unternehmen stellt der Trend des selbstbestimmten Lernens dar. Denn Lernpflicht und Gießkannen-Prinzip werden zunehmend durch Learning on Demand erweitert oder gar ersetzt. Damit sich Mitarbeiter jedoch tatsächlich basierend auf ihren eigenen Bedarfen weiterbilden und entwickeln können, braucht es eine entsprechende Infrastruktur. Statt Zuweisungen, automatischen Remindern und Bildungscontrolling gewinnen attraktive Schulungskataloge mit ausgereiften Suchfunktionen und auf intelligenten Algorithmen basierende Empfehlungen vergleichbar mit Netflix oder Amazon zunehmend an Bedeutung.

Orientierungshilfe für das LMS der Zukunft

Vor diesem Hintergrund werden im Rahmen der Strategiekonferenz in den Impulsvorträgen und den Arbeitsgruppen verschiedene Aspekte des Tagesthemas vom Einstieg über den Betrieb bis hin zu einem Blick in die unmittelbare Zukunft thematisiert. Was sollte bei der LMS-Auswahl beachtet werden? Wie kann die Akzeptanz beim Lerner gesteigert werden? Sollte man sich mit dem Thema Künstliche Intelligenz auseinandersetzen? Welches Potential hat Big Data bzw. Learning Analytics insbesondere im Kontext von Datenschutz? Wird das klassische LMS in naher Zukunft von der Learning Experience Platform (LXP) ersetzt?

Gastgeber

Frank Siepmann

Gastgeber

Programm

BeginnEndeProgrammpunkt/ReferentMehr Informationen
Get Together & Registrierung08:3009:00Get Together & Registrierung
Begrüßung09:0009:15Begrüßung
Block 1: Impact09:1510:45
Impulsvortrag 109:1509:45
Impulsvortrag 209:4510:15
Impulsvortrag 310:1510:45
Frühstückspause10:4511:15Frühstückspause in der Network-Area
Block 2: Arbeitsgruppen11:1512:45
Diskussion11:1512:15
Präsentation12:1512:45
Network-Area12:4513:45Mittagsbuffet in der Network-Area
Block 3: Speed Geeking13:4515:00
Network-Area15:0015:30Kaffeepause in der Network-Area
Block 4: Final Session15:3017:00
Experten Panel15:3017:00

Anfahrt

Adresse:

Holiday Inn München – City Centre
Hochstrasse 3
81669 München

Registrierung

Auf dieser Seite können Sie sich kostenpflichtig zum Preis von 199,- € für die Strategiekonferenz: Lernmanagmentsysteme 2019 anmelden.

SUMMIT-Tickets werden exklusiv an Anwenderunternehmen (Wirschaft, Verwaltung, Institutionen und Organisationen etc.) weitergegeben. eLearning-Entwickler und -Lösungsanbieter bitten wir direkt per eMail (christian.jachens(at)elearning-journal.de) Kontakt aufzunehmen.

Um eine Registrierungsanfrage zu stellen, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus.

Lösungsanbieter bitte Sponsoren-Angebot erfragen.

Die Anmeldung ist verbindlich. Ein Rücktritt von der Anmeldung bis vier Wochen vor der Veranstaltung ist jedoch kostenfrei. Danach fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% des Anmeldepreises an.

Es steht dem Teilnehmer jedoch frei eine Vertretungsperson zu schicken, wodurch selbstverständlich keine weiteren Kosten anfallen.

Sollte die Veranstaltung aus organisatorischen oder sonstigen Gründen ausfallen, bekommen die Teilnehmer die volle Höhe der gezahlten Anmeldegebühr rückerstattet. Der Veranstalter behält sich vor Ąnderungen am Programmablauf vorzunehmen.

Bei der Anmeldung für die SUMMIT Card wird ein Abonnement für ein Jahr abgeschlossen. Das Abonnement wird zum Ende der angegebenden Laufzeit automatisch um 1 Jahr verlängert, sollte es nicht rechzeitig gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum Ende des Abo-Zeitraums. Der Preis ergibt sich aus der jeweils gültigen Preisliste und wird im Voraus für das Jahr in Rechnung gestellt. Die SUMMIT Card ist nicht übertragbar. Die Buchung der SUMMIT Card ist ausschlieߟlich für Mitglieder aus eLearning-anwendenden Unternehmen möglich. Eine Buchung für eLearning-Lösungsanbieter ist ausgeschlossen!

Zur Werkzeugleiste springen