eLearning SUMMIT

eLearning SUMMITNordrhein-Westfalen

eLearning SUMMITNordrhein-Westfalen

Regionalkonferenz Nordrhein-Westfalen 2019

8. Oktober 2019, 9:00 – 17:00 Uhr, Eventkirche, Dortmund
Freie Teilnehmerplätze: 69

Best Practice-Speaker

Frank Komolka

HUK-COBURG

Tatjana Cernisch

HUK-COBURG

Tobias Schwung

Vapiano SE

Richard Klein

Evonik Industries AG

Gabriele Korn-Blum

Bayer AG

Markus Herkersdorf

TriCAT GmbH

Stefan Bonn

Continentale Krankenversicherung aG

Thomas Hockenbrink

Kreissparkasse Köln

Mathias Kuhn

Prüfungs.TV

Moderatoren

Frank Siepmann

Gastgeber

Max Gissler

Moderator

Programm

BeginnEndeProgrammpunkt/ReferentMehr Informationen
Get Together & Registrierung09:0009:30Get Together & Registrierung
Opening Session09:3010:00Opening Session
Best Practice10:0011:00
+Best Practice I10:0010:15Frank Komolka
HUK-COBURG
Tatjana Cernisch
HUK-COBURG

Frank Komolka
HUK-COBURG

Tatjana Cernisch
HUK-COBURG

erKundenprozess – interne E-Learning-Produktion im agilen Wirbelsturm

Im Rahmen der digitalen Transformation entwickelte die HUK-COBURG das Telematik-Produkt. Ziel war es, vor Produktfertigstellung ein E-Learning zur Verfügung zu stellen, das den Kundenprozess für die Zielgruppen transparent macht. Gleichzeitig sollte es für die gesetzliche Weiterbildung anrechenbar sein und zum gezielten Nachschlagen im „moment of need“ dienen. Ständige Änderungen im agilen Umfeld waren eine Herausforderung. Hier gilt es, flexibel bei der Konzeption und Produktion zu reagieren.

Vom Schulungsanbieter zum (Digital) Learning Enabler

+Best Practice II10:1510:30Tobias Schwung
Vapiano SE

Tobias Schwung
Vapiano SE


 

Best Practice III10:3010:45Stephan Fedler
DEKRA e.V.
+Best Practice IV10:4511:00Richard Klein
Evonik Industries AG

Richard Klein
Evonik Industries AG

Vom Segler zum Bergsteiger

In diesem Best-Practise wird von den ersten Erfolgen/Erfahrungen der Transformation der Personalentwicklung/L&D bei Evonik Industries AG berichtet:

Vom Schulungsanbieter zum (Digital) Learning Enabler

Network-Area11:0011:30Frühstückspause in der Network-Area
Best Practice11:3012:30
+Best Practice V11:3011:45Gabriele Korn-Blum
Bayer AG
Markus Herkersdorf
TriCAT GmbH

Gabriele Korn-Blum
Bayer AG

Markus Herkersdorf
TriCAT GmbH

"Virtual Disovering Bayer" - Digitale Onboarding Applikation

„Virtual Discovering Bayer“ ist eine Applikation, die es allen neuen Mitarbeitern bei Bayer weltweit ermöglicht, das globale Unternehmen auf einem virtuellen Spaziergang besser kennenzulernen. Der Avatar Lisa führt durch die Divisionen und stellt Produkte, Werte und auch grundlegende Themen vor, die für Bayer und Ihre Arbeit relevant sind. Dieser ergebnisorientierte Ansatz beinhaltet auch den Aspekt der Gamification als didaktische Methode.

+Best Practice VI11:4512:00Stefan Bonn
Continentale Krankenversicherung aG

Stefan Bonn
Continentale Krankenversicherung aG

Auswahl bedarfsgerechter Lerninhalte

Erfahrungsbericht zur Entwicklung von Prozessen für die Auswahl bedarfsgerechter Lerninhalte und einer zielgruppenorientierten Kommunikation

Best Practice VII12:0012:15Laura Peters
Oventrop GmbH & Co. KG
+Best Practice VIII12:1512:30Thomas Hockenbrink
Kreissparkasse Köln
Mathias Kuhn
Prüfungs.TV

Thomas Hockenbrink
Kreissparkasse Köln

Mathias Kuhn
Prüfungs.TV

„Ich geh` nicht mehr in die Berufsschule!“ - Die digitale Berufsschule 2030

Prüfungs.TV ist DER Online-Lernbegleiter der Berufsausbildung. Mit der Lernplattform wird den Auszubildenden der Spaß am Lernen zurückgebracht. Thomas Hockenbrink, Ausbildungsleiter der Kreissparkasse Köln, berichtet über die Erfahrungen seiner Azubis.

Network-Area12:3013:30Mittagsbuffet in der Network-Area
SUMMIT Tour-News13:3013:45
Speed Geeking13:4515:00
+Station 1Daniel Schulze Zumkley
Rosetta Stone GmbH
Dirk Markner
Rosetta Stone GmbH

Daniel Schulze Zumkley
Rosetta Stone GmbH

Dirk Markner
Rosetta Stone GmbH

E-Learning weiter gedacht: Mit Live-Tutoring zum erfolgreichen Sprachlernkonzept

Viele Unternehmen profitieren bereits von den Vorteilen des digitalen Sprachtrainings. Mitarbeiter können eigenständig eine neue Sprache lernen – Individuell auf den Mitarbeiter abgestimmt und zeitlich flexibel. Ohne dabei auf persönliche Betreuung verzichten zu müssen: Rosetta Stone bietet neben reinem E-Learning unbegrenzt buchbare Lern-Sessions mit muttersprachlichen Tutoren. Wir zeigen Ihnen, wie in diesen Trainings auf spezifische Fragen und Themenwünsche Ihrer Mitarbeiter eingegangen wird.

+Station 2Julien Boppert
Magh und Boppert GmbH

Julien Boppert
Magh und Boppert GmbH

Erlebe dein Wissen! - Wie man eine eigene Lernkultur schafft

Langfristiger Erfolg im Unternehmen erfordert eine koordinierte Bildungsstrategie. Bei uns erfahren Sie, wie man mit Blick auf die Zielgruppen spannende Bildungsprozesse etabliert und eine eigene Lernkultur aufbauen kann. Der Clou dabei - die Lernenden dürfen sogar Spaß haben!

Besuchen auch Sie uns beim Speed Geeking und lernen Sie die Avendoo® Lernwelt, aufregende Lerninhalte und unsere Academy kennen.

+Station 3Lisa Friedrich
Talentsoft
Jutta Nowak-Strauch
Talentsoft

Lisa Friedrich
Talentsoft

Jutta Nowak-Strauch
Talentsoft

Speed Geeking für Mobile Learning mit der Talentsoft LMS App

Es wird gezeigt, wie mobiles Lernen heute möglich ist, z. B. über die Talentsoft LMS App.

+Station 4Markus Herkersdorf
TriCAT GmbH
Jens Bierhinkel
TriCAT GmbH

Markus Herkersdorf
TriCAT GmbH

Jens Bierhinkel
TriCAT GmbH

Virtuelle 3D Lern- und Arbeitswelten

Die Arbeitswelt von morgen ist digital, agil und kollaborativ. Lernen, arbeiten und zusammenarbeiten werden eins. Neue Technologien wie Mixed Reality und KI unterstützen uns dabei. In Verbindung mit virtuellen Welten und Simulation entstehen ganz neue Konzepte für Bildung und Kollaboration. So verbinden Virtual 3D Classroom/Academy Lösungen präsenzähnliches Erleben mit den grenzenlosen Freiheiten und Möglichkeiten virtueller Umgebungen. Führend auf diesem Innovationsfeld: TriCAT.

+Station 5Lisa Dern
GoodHabitz Germany GmbH
Christian Büttner
GoodHabitz Germany GmbH

Lisa Dern
GoodHabitz Germany GmbH

Christian Büttner 
GoodHabitz Germany GmbH

Today is a good day to upgrade yourself.

GoodHabitz bietet hochwertige Online Trainings die Spaß machen und die Lernbedürfnisse aller Niveaus bedienen können. Aus diesem Grund erreichen wir bereits über 700 Unternehmenskunden und über 1.000.000 Lerner in ganz Europa. Das monatlich wachsende Angebot aus aktuell über 70 Online Trainings umfasst die Bereiche Management, Business Skills, persönliche Effektivität, Produktivität, Social Media, Kommunikation und positive Psychologie.

+Station 6Natallia Gebert
Lecturio GmbH
Lars Mende
Lecturio GmbH

Natallia Gebert
Lecturio GmbH

Lars Mende
Lecturio GmbH

Weil Video wirkt - Digitale Zertifizierungskurse - kosteneffizient, flexibel und hochrelevant

Bereiten Sie sich mit Lecturio-Videokursen verlässlich auf Zertifizierungs-Prüfungen wie Scrum, Lean Management (Expert, Manager), ITIL, PRINCE2, GPM, PMP oder Six Sigma (Green Belt, Black Belt) vor. Preiswert und völlig unabhängig von Zeit und Ort. In Ihrer individuellen Online-Akademie bei Lecturio oder via SCORM in Ihrem LMS.

+Station 7Andreas Kambach
Area9 Lyceum GmbH

Andreas Kambach
Area9 Lyceum GmbH

KI in der Weiterbildung & warum traditionelle E-Learnings schon wieder outdated sind

Willkommen beim 4-dimensionalen adaptiven Lernen von Area9! Die adaptive Lernplattform ist so konzipiert, dass künstliche Intelligenz auf Basis eines neuen evidenzbasierten Lernansatzes das gesamte Spektrum der Kompetenzen der Lernenden wahrnimmt und bei der automatischen individuellen Anpassung der Lerninhalte berücksichtigt wird. So werden Weiterbildungszeiten halbiert und eine optimale Leistungsfähigkeit sowie hohe Motivation der Lernenden garantiert – für den nachhaltigen Unternehmenserfolg.

+Station 8Michael Dung
VIWIS GmbH
Joachim Lautenschlager
VIWIS GmbH

Michael Dung
VIWIS GmbH

Joachim Lautenschlager
VIWIS GmbH

Der e-Trainer: Lernbegleiter in digitalen Bildungsprozessen

Der Einsatz von e-Learning-Elementen bedeutet für Personalentwickler, Trainer und Seminarleiter eine Erweiterung ihres methodisch-didaktischen Know-Hows.
In der VIWIS e-Trainer Qualifizierung lernen und erleben die Teilnehmer, wie Sie unterschiedliche e-Tools und Methoden zielgerichtet einsetzen und motivierende, erfolgreiche Blended Learning-Konzepte gestalten. Die Qualifizierung bereitet optimal auf die neue Rolle und das erweiterte Aufgabenfeld vor.

+Station 9Carsten Albus
youknow GmbH
Ken Weid
youknow GmbH

Carsten Albus
youknow GmbH

Ken Weid 
youknow GmbH

Micro, mobile, video - so geht E-Learning heute

Die Menge an Wissen und Lerninhalten in Unternehmen nimmt stetig zu. Gleichzeitig mangelt es Mitarbeitenden an Zeit, um lange Trainings konzentriert zu absolvieren. Zeitgemäßes Lernen ist daher Lernen mit Micro-Content, der mobil funktioniert und gleichzeitig Spaß macht. Das entspricht der heutigen Lebensrealität – und ist zugleich didaktisch wirksameres Lernen. Warum das so ist und wie solche Lernhappen aussehen können, skizziert youknow und freut sich dann auf den Austausch mit Ihnen.

+Station 10Roland Lieb
Creos Lernideen und Beratung GmbH
Steve Kreibig
Creos Lernideen und Beratung GmbH

Roland Lieb
Creos Lernideen und Beratung GmbH

Steve Kreibig
Creos Lernideen und Beratung GmbH

Lollipomme – Lernen mal sportlich betrachtet

Unternehmen bekommen mit Lollipomme ein Tool an die Hand durch das sich ihre Mitarbeiter spielerisch mit Inhalten auseinandersetzen. Ihre Defizite werden im Schutzraum des spielerischen Kontextes aufgezeigt. „Ich bin die Nr. 1, wenn es um dieses Thema geht!“ Ist das tatsächlich so? Dies kann sich nur im Wettstreit klären. Verlieren tut kaum weh, denn es war nur ein Spiel. Siegen schmeckt so süß wie immer. Lollipomme ist ein konstruktives Wettkampf-Tool für alle gängigen Webbrowser und Devices.

+Station 11Andreas Kambach
Area9 Lyceum GmbH
Maike Anton
Area9 Lyceum GmbH

Andreas Kambach
Area9 Lyceum GmbH

Maike Anton
Area9 Lyceum GmbH

KI in der Weiterbildung & warum traditionelle E-Learnings schon wieder outdated sind

Willkommen beim 4-dimensionalen adaptiven Lernen von Area9! Die adaptive Lernplattform ist so konzipiert, dass künstliche Intelligenz auf Basis eines neuen evidenzbasierten Lernansatzes das gesamte Spektrum der Kompetenzen der Lernenden wahrnimmt und bei der automatischen individuellen Anpassung der Lerninhalte berücksichtigt wird. So werden Weiterbildungszeiten halbiert und eine optimale Leistungsfähigkeit sowie hohe Motivation der Lernenden garantiert – für den nachhaltigen Unternehmenserfolg.

+Station 12Alexander Iliasa
Mauth.CC

Alexander Iliasa
Mauth.CC

Wissen vertiefen und festigen mit kurzen mobilen Lerneinheiten.

Das Lernen in kurzen täglichen Einheiten ermöglicht es, Ihren Mitarbeitern neues Wissen schnell und nachhaltig zu vermitteln. Über eine mobile App werden sie täglich an das Lernen erinnert und können in 2-3 Minuten pro Tag ihre persönlichen Qualifizierungsziele erreichen. Individuell passt sich dabei das agile Microlearning-System dem Wissensniveau der Lernenden an und beseitigt so Wissenslücken.

+Station 13Lutz T. Görlich
Westermann Gruppe
Johannes Kluge
Westermann Gruppe

Lutz T. Görlich
Westermann Gruppe

Johannes Kluge
Westermann Gruppe

Digitalisierung der Ausbildung: Ja, aber wie? - Entwicklung von Blended-Learning Konzepten für die Betriebliche (Aus)Bildung

Mit ihren renommierten Verlagen ist die Westermann Gruppe ein führender Anbieter von Bildungsmedien. Ihr Portfolio deckt das gesamte Spektrum der schulischen Bildung ab. Ein Programmsegment sind die Inhalte für berufsbildendes Lernen. Mit GEORG präsentiert Westermann eines der didaktisch und inhaltlich innovativsten Werkzeuge für die digitale Berufliche Bildung. Das Portal ermöglicht interaktives, multimediales und selbstgesteuertes Lernen – für eine effiziente und erfolgreiche Ausbildung.

Network-Area15:0015:30Kaffeepause in der Network-Area
BarCamp-Forum15:3017:00
+Thementisch 1Frank Komolka
HUK Coburg
Tatjana Cernisch
HUK Coburg

Frank Komolka
HUK Coburg

Tatjana Cernisch
HUK Coburg

erKundenprozess – interne E-Learning-Produktion im agilen Wirbelsturm

Im Rahmen der digitalen Transformation entwickelte die HUK-COBURG das Telematik-Produkt. Ziel war es, vor Produktfertigstellung ein E-Learning zur Verfügung zu stellen, das den Kundenprozess für die Zielgruppen transparent macht. Gleichzeitig sollte es für die gesetzliche Weiterbildung anrechenbar sein und zum gezielten Nachschlagen im „moment of need“ dienen. Ständige Änderungen im agilen Umfeld waren eine Herausforderung. Hier gilt es, flexibel bei der Konzeption und Produktion zu reagieren.

Vom Schulungsanbieter zum (Digital) Learning Enabler

Open Space17:0017:30Ende der Veranstaltung

Anfahrt

Die Eventkirche in Dortmund.

Adresse

Eventkirche
Hochstraße 12
44149 Dortmund

Anreise

Anreise mit dem Auto:
A40 Anschlussstelle Dortmund-Barop, danach folgen Sie der Beschilderung in Richtung Do-Dorstfeld.
(Sie sehen den Kirchturm bereits kurz nach der Autobahnabfahrt)

Anreise mit der Bahn:
Mit den Linien S1, S2 & S4 Ausstieg am S-Bahnhof Dorstfeld
(Die Kirche befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite)

Registrierung

Auf dieser Seite können Sie sich kostenpflichtig zum Preis von 249,- € (zzgl. ges. MwSt.) für den eLearning SUMMIT Nordrhein-Westfalen 2019 (Dortmund) anmelden.

SUMMIT-Tickets werden exklusiv an Anwenderunternehmen (Wirtschaft, Verwaltung, Institutionen und Organisationen etc.) weitergegeben. eLearning-Entwickler und -Lösungsanbieter bitten wir direkt per eMail (christian.jachens(at)elearning-journal.de) Kontakt aufzunehmen.

Um eine Registrierungsanfrage zu stellen, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus.

Ja, Ich möchte den monatlichen Newsletter des eLearning Journal erhalten.

Lösungsanbieter bitte Sponsoren-Angebot erfragen.

Die Anmeldung ist verbindlich. Ein Rücktritt von der Anmeldung bis vier Wochen vor der Veranstaltung ist jedoch kostenfrei. Danach fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% des Anmeldepreises an.

Es steht dem Teilnehmer jedoch frei eine Vertretungsperson zu schicken, wodurch selbstverständlich keine weiteren Kosten anfallen.

Sollte die Veranstaltung aus organisatorischen oder sonstigen Gründen ausfallen, bekommen die Teilnehmer die volle Höhe der gezahlten Anmeldegebühr rückerstattet. Der Veranstalter behält sich vor Änderungen am Programmablauf vorzunehmen.

 

Zur Werkzeugleiste springen