eLearning SUMMIT

eLearning SUMMITHamburg

eLearning SUMMITHamburg

Regionalkonferenz Hamburg 2019

23. Mai 2019, 9:00 – 17:00 Uhr, Handwerkskammer, Hamburg
Freie Teilnehmerplätze: 0

Moderatoren

Frank Siepmann

Gastgeber

Max Gissler

Moderator

Best Practice-Speaker

Dr. Dietmar Kahle

Eppendorf AG

Danny Fandree

ERGO Group AG

Artur Kauer

ERGO Group AG

Sarah Christiansen

Marquard & Bahls AG

Katharina Nübold

Hoppecke Batterien GmbH & Co. KG

Programm

BeginnEndeProgrammpunkt/ReferentMehr Informationen
Get Together & Registrierung09:0009:30Get Together & Registrierung
Opening Session09:3010:00Opening Session
Best Practice10:0011:00
+Best Practice I12:1012:30Victoria Kesting
TARGO Versicherung
Lisa Kautzner
TARGO Versicherung

Victoria Kesting
TARGO Versicherung

Lisa Kautzner
TARGO Versicherung

E-Learning als Antwort auf gesetzliche Regulatorien

Gesetzliche und regulatorische Einflüsse auf die Versicherungsbranche. Unsere Reaktion darauf:
TAV Lernportal, Erstellung eigener Lerninhalte (WBT, Lernclips, Learning Nuggets und Webinare), Digitale, transparente Übersicht der Lerninhalte und der Weiterbildungszeit, Frühzeitiger Einsatz digitaler Medien in Seminaren (iPads in der Azubi-Ausbildung),Digitale Prüfung und digitales Seminar Feedback.

+Best Practice II10:2010:40Dr. Dietmar Kahle
Eppendorf AG

Dr. Dietmar Kahle
Eppendorf AG

Automatisierte Rezertifizierung von internen und externen Mitarbeiter/inne/n durch LMS-unterstützte Prozesse

Die regulatorischen Anforderungen an die Zertifizierung von Mitarbeiter/inne/n im Bereich des technischen Services werden immer anspruchsvoller. Unsere Servicetechniker müssen alle 2 Jahre ihre Kenntnisse nachweisen, diese ggf. auffrischen und sich dann rezertifizieren lassen.
Dieser früher manuelle Prozess wird jetzt in unserem Learn Management System abgebildet und automatisiert durchgeführt. Herausforderungen, Vorgehen und aktueller Status werden vorgestellt und diskutiert.

+Best Practice III10:4011:00Danny Fandree
ERGO Group AG
Artur Kauer
ERGO Group AG

Danny Fandree
ERGO Group AG

Artur Kauer
ERGO Group AG

Verändertes Kundenverhalten durch Digitalisierung - Vermittlerkompetenz zielgerichtet erweitern. Customer Experience begleiten!

Die digitale Welt verändert Kundenverhalten. Online-Recherche vor dem Kauf ist heute gängige Praxis. Neue Kompetenzen und Prozesse für den Vertrieb sind gefragt. (Der) Fokus: Da sein, wo der Kunde mit ERGO in Kontakt kommen kann. Berührungspunkte entlang der „Customer Journey“ erfolgreich gestalten. Ein Blended Learning mit Beispielen und Tipps zeigt dem Vertrieb, wie Online-Services in Agenturprozesse integriert und ERGO Kunden optimale Infos, Kontaktmöglichkeiten und Kauferlebnisse geboten werden.

Network-Area11:0011:30Frühstückspause in der Network-Area
Best Practice11:3012:30
+Best Practice IV11:3011:50Sarah Christiansen
Marquard & Bahls

Sarah Christiansen
Marquard & Bahls AG

E-Learning im Familienunternehmen – Die Herausforderungen zwischen effektiven Sprachlernen und alten Gewohnheiten

Gerade im Umfeld von Familienunternehmen spielen alte Gewohnheiten und Beständigkeit eine große Rolle. Auf der anderen Seite gibt es jedoch auch die, die etwas verändern wollen, neue Wege gehen, die mehr Flexibilität brauchen. Wie kann man diese Unterschiedlichkeiten miteinander vereinbaren und ein Konzept schaffen, dass die Bedürfnisse Aller deckt?

+Best Practice V11:5012:10Katharina Nübold
Hoppecke Batterien GmbH & Co. KG

Katharina Nübold
Hoppecke Batterien GmbH & Co. KG

Stolpersteine bei der Einführung eines Lernmanagementsystems

Die Firma Hoppecke Batterien zeigt potentielle Stolpersteine bei der Einführung eines LMS auf. Während ein niedrigschwelliger technischer Einstieg möglich ist, gibt es vielseitige koordinative Herausforderungen bei der LMS-Etablierung (bspw. Softwareauswahl, Datenaufbereitung, Lerninhalte u. -formate). Dabei hat Hoppecke stets das Ziel im Blick: Den Austausch von firmeninternem Wissen und die Erfassung und Organisation von Aus- und Weiterbildung bei begrenzten Ressourcen.

Zwischenmoderation10:0010:20
Network-Area12:3013:30Mittagsbuffet in der Network-Area
SUMMIT Tour-News13:3013:45
Speed Geeking13:4515:00
+Station 1Svenja Hellberg
Rosetta Stone GmbH
Konstantin Herbst
Rosetta Stone GmbH

Svenja Hellberg
Rosetta Stone GmbH

Konstantin Herbst
Rosetta Stone GmbH

E-Learning weiter gedacht: Mit Live-Tutoring zum erfolgreichen Sprachlernkonzept

Viele Unternehmen profitieren bereits von den Vorteilen des digitalen Sprachtrainings. Mitarbeiter können eigenständig eine neue Sprache lernen – Individuell auf den Mitarbeiter abgestimmt und zeitlich flexibel. Ohne dabei auf persönliche Betreuung verzichten zu müssen: Rosetta Stone bietet neben reinem E-Learning unbegrenzt buchbare Lern-Sessions mit muttersprachlichen Tutoren. Wir zeigen Ihnen, wie in diesen Trainings auf spezifische Fragen und Themenwünsche Ihrer Mitarbeiter eingegangen wird.

+Station 2Dominic Jacobsmeyer
Magh und Boppert GmbH
Eva Krummenauer
Magh und Boppert GmbH

Dominic Jacobsmeyer
Magh und Boppert GmbH

Eva Krummenauer
Magh und Boppert GmbH

Erlebe dein Wissen! - Wie man eine eigene Lernkultur schafft

Langfristiger Erfolg im Unternehmen erfordert eine koordinierte Bildungsstrategie. Bei uns erfahren Sie, wie man mit Blick auf die Zielgruppen spannende Bildungsprozesse etabliert und eine eigene Lernkultur aufbauen kann. Der Clou dabei - die Lernenden dürfen sogar Spaß haben!

Besuchen auch Sie uns beim Speed Geeking und lernen Sie die Avendoo® Lernwelt, aufregende Lerninhalte und unsere Academy kennen.

+Station 3Selma Neumeyer
VIWIS GmbH
Sven Ziehr
VIWIS GmbH

Selma Neumeyer
VIWIS GmbH

Sven Ziehr
VIWIS GmbH

Der e-Trainer: Lernbegleiter in digitalen Bildungsprozessen

Der Einsatz von e-Learning-Elementen bedeutet für Personalentwickler, Trainer und Seminarleiter eine Erweiterung ihres methodisch-didaktischen Know-Hows.
In der VIWIS e-Trainer Qualifizierung lernen und erleben die Teilnehmer, wie Sie unterschiedliche e-Tools und Methoden zielgerichtet einsetzen und motivierende, erfolgreiche Blended Learning-Konzepte gestalten. Die Qualifizierung bereitet optimal auf die neue Rolle und das erweiterte Aufgabenfeld vor.

+Station 4Rami Abu-Issa
Lucas Nülle
Kevin Wynands
Lucas Nülle

Rami Abu-Issa
Lucas Nülle

Kevin Wynands
Lucas Nülle

Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung

Welche Möglichkeiten gibt es um den steigenden Anforderungen in der Berufswelt entgegen zu treten?

Wie kann Lernen neu und motivierend gestaltet werden?

Wie können digitale Lösungen in Konzepte für die Aus- und Weiterbildung eingebunden werden?

+Station 5Marvin Markner
Talentsoft
Sabine Hirschberg
Talentsoft

Marvin Markner
Talentsoft

Sabine Hirschberg
Talentsoft

Speed Geeking für Mobile Learning mit der Talentsoft LMS App

Es wird gezeigt, wie mobiles Lernen heute möglich ist, z. B. über die Talentsoft LMS App.

+Station 6Tri An Schwardt
GoodHabitz Germany GmbH

Tri An Schwardt
GoodHabitz Germany GmbH

Today is a good day to upgrade yourself.

GoodHabitz bietet hochwertige Online Trainings die Spaß machen und die Lernbedürfnisse aller Niveaus bedienen können. Aus diesem Grund erreichen wir bereits über 700 Unternehmenskunden und über 1.000.000 Lerner in ganz Europa. Das monatlich wachsende Angebot aus aktuell über 70 Online Trainings umfasst die Bereiche Management, Business Skills, persönliche Effektivität, Produktivität, Social Media, Kommunikation und positive Psychologie.

+Station 7Daniel Schneider
Userlane
Michael Gaschnig
Userlane

Daniel Schneider
Userlane

Michael Gaschnig
Userlane

Spontan, individuell, zeilgerichtet - neue Anforderungnen an Lernkonzepte

Vor dem Hintergrund der digitalen Transformation ändert sich das Arbeitwesen schneller als je zuvor. Dies bringt enorme Unsicherheit für Arbeitsgeber und Mitarbeiter mit sich. Es wird immer schwieriger abzuschätzen, welche Fähigkeiten langfristig wertvoll sind und welche Skills bald nicht mehr benötigt werden. Lernen muss entsprechend kurzfristiger und schneller erfolgen. Inmitten einer immer größeren Landschaft von digitalen Lösungen im Bereich des Lernens wird ist es die größte Herausforderung.

+Station 8Kai-Florian Wagner
IMC AG
Vanessa Klein
IMC AG

Kai-Florian Wagner
IMC AG

Vanessa Klein
IMC AG

Sind Sie bereit für die digitale Welt? Machen Sie den Check!

Wir testen Ihre "Digitale Readiness" in gerade einmal 5 Minuten. Der "Digital Readiness Check" der IMC wurde gemeinsam mit BASF entwickelt und soll Awareness für das Thema Digitalisierung bei Mitarbeitern und Führungskräften schaffen, die eigenen Wissenslücken aufdecken und dabei kurzweilig sein und Spaß machen. Es wird die digitale Fitness in 5 Bereichen getestet: Denkweise, Business Model, Zusammenarbeit, Agile Methoden, Technologie & Analytics.

+Station 9Kai Prenner
Bildungsinnovator
Mirja Hentrey
Bildungsinnovator

Kai Prenner
Bildungsinnovator

Mirja Hentrey
Bildungsinnovator

Learning & Development als Ökosystem

In vielen Unternehmen sieht die Lage dramatisch aus: Der Druck auf L&D steigt enorm, Angst macht sich breit. Wäre L&D ein Profitcenter und müsste marktgerechte Preise für seine Leistungen nehmen, wären die meisten L&D Abteilungen bereits von der Bildfläche verschwunden. Mit eco360 gibt es jetzt eine Lösung, wie sich L&D wieder als leistungsfähiger Gestalter im Unternehmen positionieren kann.

+Station 10Natallia Gebert
Lecturio GmbH
Jochen Tanner
Lecturio GmbH

Natallia Gebert
Lecturio GmbH

Jochen Tanner
Lecturio GmbH

Weil Video wirkt - Digitale Zertifizierungskurse - kosteneffizient, flexibel und hochrelevant

Bereiten Sie sich mit Lecturio-Videokursen verlässlich auf Zertifizierungs-Prüfungen wie Scrum, Lean Management (Expert, Manager), ITIL, PRINCE2, GPM, PMP oder Six Sigma (Green Belt, Black Belt) vor. Preiswert und völlig unabhängig von Zeit und Ort. In Ihrer individuellen Online-Akademie bei Lecturio oder via SCORM in Ihrem LMS.

+Station 11Sönke Petersen
p-didakt GmbH
Jasmin Hamadeh
p-didakt GmbH

Sönke Petersen
p-didakt GmbH

Jasmin Hamadeh
p-didakt GmbH

Gegen die Wand? "Neue Technologien" souverän einsetzen.

Sie möchten "neue Technologien" wie AR, VR oder KI in Ihrer Akademie einsetzen? Müssen Sie dafür Ihre Trainingswelt neu denken?

Wir schauen mit Ihnen auf die neuen Superhelden für die Trainingswelt und loten aus, wie unsere - und Ihre - Erfahrung Sie davor bewahren kann, diese Helden gegen die Wand fliegen zu lassen.

+Station 12Carsten Albus
youknow GmbH
Alexandra Holzbauer
youknow GmbH

Carsten Albus
youknow GmbH

Alexandra Holzbauer
youknow GmbH

Micro, mobile, video - so geht E-Learning heute

Die Menge an Wissen und Lerninhalten in Unternehmen nimmt stetig zu. Gleichzeitig mangelt es Mitarbeitenden an Zeit, um lange Trainings konzentriert zu absolvieren. Zeitgemäßes Lernen ist daher Lernen mit Micro-Content, der mobil funktioniert und gleichzeitig Spaß macht. Das entspricht der heutigen Lebensrealität – und ist zugleich didaktisch wirksameres Lernen. Warum das so ist und wie solche Lernhappen aussehen können, skizziert youknow und freut sich dann auf den Austausch mit Ihnen.

+Station 13Mahtab Javid
ovos media GmbH
Hannes Amon
ovos media GmbH

Mahtab Javid
ovos media GmbH

Hannes Amon
ovos media GmbH

Warum und wie wir in Zukunft anders lernen.

Lernen so wie es funktioniert & Spaß macht! Microlearning, Mobiles Lernen und Playful Learning.

+Station 14Matthias Kutter
benntec Systemtechnik GmbH

Matthias Kutter
benntec Systemtechnik GmbH

Mobile Learning made by benntec - mehr als nur "Daddeln" am Smartphone

benntec zeigt an seiner Station die vielfältigen Möglichkeiten des mobilen Lernens mit Smartphone, iPad & Co.

Es wird die preisgekrönte Q¿A-Quiz mit Ihrem neu entwickelten Exam-Modus gezeigt, die xLearning-App, die zusammen mit der TUI Deutschland GmbH den E-Learning-Award 2019 in der Kategorie Ausbildung gewonnen hat und die neue, iPad-basierte AR-Lösung der benntec.

Für unterschiedliche Lernanlässe, unterschiedliche Zielgruppen und verschiedenartige Lernziele die jeweils optimale Lernlösung.

Network-Area15:0015:30Kaffeepause in der Network-Area
BarCamp-Forum15:3017:00
Thementisch 1N.N.
N.N.
Thementisch 2N.N.
N.N.
Thementisch 3N.N.
N.N.
Open Space17:0017:30Ende der Veranstaltung

Anfahrt

Das Gebäude der Handwerkskammer Hamburg.

Adresse:

Handwerkskammer Hamburg
Holstenwall 12
20355 Hamburg

Mit dem Auto:

A7: Abfahrt Othmarschen, Bahrenfeld oder Schnelsen. Fahren Sie in Richtung Zentrum, Stadtteil Hamburg-Mitte.

A1: Aus Lübeck Richtung Hamburg, Abfahrt Hamburg-Horn. Fahren Sie in Richtung Zentrum über die Sievekingsallee, Bürgerweide, biegen rechts in die Wallstraߟe ein und fahren die Sechslingspforte bis zum Ende und folgen dann links den Straßenzug An der Alster bis zum Ferdinandstor und fahren dann rechts über die Lombardsbrücke immer gerade aus über Esplanade, Gorch-Fock-Wall bis zum Holstenwall.

Buslinien:

Von Hamburg-Hauptbahnhof oder Bahnhof Altona aus erreichen
Sie uns mit der Buslinie 112 in ca. 9 Minuten. Die Haltestelle heiߟt
Handwerkskammer Hamburg und befindet sich direkt vor dem
Haupteingang.

U- und S-Bahn:

U2: Bahnstation Messehallen Benutzen Sie den Ausgang Wallanlagen, gehen an den Gerichten vorbei rechts in den Holstenwall.
Fuߟweg ca. 400 m.

Registrierung

Auf dieser Seite können Sie sich kostenpflichtig zum Preis von 249,- € für den eLearning SUMMIT Hamburg 2019 anmelden.

SUMMIT-Tickets werden exklusiv an Anwenderunternehmen (Wirschaft, Verwaltung, Institutionen und Organisationen etc.) weitergegeben. eLearning-Entwickler und -Lösungsanbieter bitten wir direkt per eMail (christian.jachens(at)elearning-journal.de) Kontakt aufzunehmen.

Um eine Registrierungsanfrage zu stellen, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus.

Lösungsanbieter bitte Sponsoren-Angebot erfragen.

Die Anmeldung ist verbindlich. Ein Rücktritt von der Anmeldung bis vier Wochen vor der Veranstaltung ist jedoch kostenfrei. Danach fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% des Anmeldepreises an.

Es steht dem Teilnehmer jedoch frei eine Vertretungsperson zu schicken, wodurch selbstverständlich keine weiteren Kosten anfallen.

Sollte die Veranstaltung aus organisatorischen oder sonstigen Gründen ausfallen, bekommen die Teilnehmer die volle Höhe der gezahlten Anmeldegebühr rückerstattet. Der Veranstalter behält sich vor Änderungen am Programmablauf vorzunehmen.

 

Zur Werkzeugleiste springen