eLearning SUMMIT

eLearning SUMMITBaden-Württemberg

eLearning SUMMITBaden-Württemberg

Regionalkonferenz Baden-Württemberg 2018

15. Mai 2018, 9:00 – 17:00 Uhr, Musikhalle, Ludwigsburg
Freie Teilnehmerplätze: 0

Best Practice-Speaker

Miriam Müller

ERGO Group AG

Piero Di Natale

ERGO Group AG

André Bliss

IBB Institut für Berufliche Bildung

Jakob Bouchetob

Sparkasse Heidelberg

Björn Mellies

engram GmbH

Ulrike Klee

SWR Südwestrundfunk

Olga Schneider

WTT-CampusONE

Jan Foelsing

Hochschule Pforzheim

Marbod Lemke

ANDREAS STIHL AG & Co. KG

Moderatoren

Frank Siepmann

Gastgeber

Hans-Peter Maas

Bildungsexperte

Programm

 BeginnEndeProgrammpunktReferentThema / Titel
09:0009:30Get Together & Registrierung
Opening Session09:3010:00Opening Session
Best Practice10:0011:00
10:0010:20Best Practice IMiriam Müller,
ERGO Group AG

Piero Di Natale,
ERGO Group AG
Azubi 4.0 - Die digitale Welt in der Erstaubildung bei ERGO
10:2010:40Best Practice IIAndré Bliss,
IBB Institut für Berufliche Bildung
Einsatzszenarien des virtuellen Klassenzimmers bei VIONA® - der virtuellen Akademie der IBB AG
10:4011:00Best Practice IIIJakob Bouchetob,
Sparkasse Heidelberg

Björn Mellies,
engram GmbH
Lernmotivation steigern - Gamification in der Praxis
Network-Area11:0011:30Frühstückspause in der Network-Area
Best Practice11:3012:30
11:3011:50Best Practice IVUlrike Klee,
SWR Südwestrundfunk

Olga Schneider,
WTT-CampusONE
CAMPUS – Die neue Lern- und Wissensplattform im Südwestrundfunk (SWR)
11:5012:10Best Practice VJan Foelsing,
Hochschule Pforzheim
Erste Erfahrungen mit der Nutzung einer Social Collaboration Plattform als Lernplattform am Beispiel eines Leadershipkurses
12:1012:30Best Practice VIMarbod Lemke,
ANDREAS STIHL AG & Co. KG
Network-Area12:3013:30Mittagsbuffet in der Network-Area
SUMMIT Tour-News13:3013:45
Speed Geeking13:4515:00
13:4515:00Speed Geeking
Station 1Jürgen Barmetler,
vitero GmbH

Katrin Wallner,
vitero GmbH
Virtuelle Klassenzimmer im Wandel der Zeit
Station 2Dirk Markner,
Rosetta Stone GmbH

Bienja Kaya,
Rosetta Stone GmbH
eLearning weiter gedacht: Mit Live-Tutorings zum erfolgreichen Sprachlernkonzept
Station 3Björn Mellies,
engram GmbH

Jesko-Alexander Zychski,
engram GmbH
Lernmotivation steigern - Gamification in der Praxis
Station 4Anika Rabe,
IMC AG

Kai-Florian Wagner,
IMC AG
Augmented Reality mit Live Modelling
Station 5Georg Schranner,
VIWIS GmbH
Die EU-Datenschutzverordnung (EU-DSGVO) - Herausforderung für Unternehmen
Station 6Dr. Volker Gries,
ANOVA GmbH

Marina Failenschmid,
ANOVA GmbH
Virtual Reality, 3D Anwendungen und mobile Lernszenarien
Station 7Axel Wolpert,
time4you GmbH

Sigrid Bauser,
time4you GmbH
User Experience - LMS neu gedacht
Station 8Dominik Hug,
GoodHabitz Germany GmbH

Daniel Schichler,
GoodHabitz Germany GmbH
Today is a good day to upgrade yourself.
Station 9Olga Schneider,
WTT-CampusONE

Oliver Schulz,
WTT-CampusONE
Digitale Lern- und Wissensplattform
Station 10Markus Herkersdorf,
TriCAT GmbH
Virtuelle 3D Welten, Mixed Reality und KI - der faszinierende Aufbruch in neue Lern- und Erlebniswelten!
Station 11Christian Neitzel,
Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Angela Widder,
Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Learning on demand - Lernen in Echtzeit
Station 12Isabell Kemper,
Talentsoft

Marvin Markner,
Talentsoft
Rapid Learning
Network-Area15:0015:30Kaffeepause in der Network-Area
Knowledge Café15:3017:00
15:3017:00Knowledge Café
Thementisch 1Daniela Köster, Robert Bosch Smart Home GmbHMicro-Learning im eLearning und Blended Learning - Austausch zu Best Practices (Tools/Methoden) und Grenzen in der Anwendung
Thementisch 2Alexander Mirbauer, dormakabaYammer, Slack und Co. - Tipps zur Förderung kollaborativen Lernens
Thementisch 3Jan Foelsing, Hochschule PforzheimErste Erfahrungen mit der Nutzung einer Social Collaboration Plattform als Lernplattform am Beispiel eines Leadershipkurses
Thementisch 4Christopher Poppel, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KGThementisch - Qualität
Open Space17:0017:30Sektausklang in der Network-Area

Anfahrt

Die Musikhalle in Ludwigsburg.

Adresse

Anfahrt

Von der A81 aus Stuttgart kommend: Nehmen Sie die Ausfahrt LB Süd und biegen Sie an der Ampel nach rechts ab (Ludwigsburg/Asperg/Möglingen). Folgen Sie der Straße für ca. 4 km. Biegen Sie nach der Bahnbrücke nach links in die Solitudestraße ab. Nach der zweiten Kreuzung befindet sich auf der linken Seite das Solitudeparkhaus.

Von der A81 aus Heilbronn kommend: Nehmen Sie die Ausfahrt LB Nord und biegen Sie an der Ampel rechts ab (Ludwigsburg/Kornwestheim/Freiberg). Folgen Sie der B27. Biegen Sie nach rechts in die Marienstraße ab. Diese geht über in die Abelstraße und dann in die Uhlandstraße. Biegen Sie von hier aus nach links in die Schillerstraße ab. An der dritten Kreuzung biegen Sie nach rechts in die Seestraße ab und an der dritten Kreuzung wieder nach rechts in die Leonberger Straße. Biegen Sie an der nächsten Kreuzung nach rechts in die Solitudestraße ab (Einbahnstraße). Das Parkhaus Solitude befindet sich auf der linken Seite.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: S4, S5, R4, R5, Fußweg zur Musikhalle: ca. 1 Minute

Zur Werkzeugleiste springen