Jan Henrik Holk

Jan Henrik Holk
2 BEITRÄGE
Nach dem Abitur 1998 wurde zunächst eine landwirtschaftliche Ausbildung in einem landtechnischen Lohnbetrieb absolviert. Die Begeisterung für Landtechnik war im Sommer 2000 der Grund für den Beginn eines Maschinenbaustudiums an der FH Köln mit der Fachrichtung Landmaschinentechnik. Durch diverse Praktika während des Studiums und der Diplomarbeit im Jahr 2004 konnten wertvolle Erfahrungen in mehreren Unternehmen der Branche gesammelt werden. Kundennähe und internationales Tätigkeitsumfeld im After Sales waren Anfang 2005 die Hauptgründe für den Einstieg in das Unternehmen KRONE als Serviceingenieur im internationalen Kundendienst. Parallel zu der Servicetätigkeit wurde der Bereich technisches Training auf- und kontinuierlich ausgebaut. Ein Meilenstein stellte der Neubau des KRONE Trainingszentrums in Spelle in den Jahren 2012 und 2013 dar. Räumlich sowie personell konnten so zukunftsorientierte Kapazitäten geschaffen werden.
Zur Werkzeugleiste springen