Technische Universität Braunschweig

Prof. Dr. Simone Kauffeld leitet seit 2007 den Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations-und Sozialpsychologie an der Technischen Universität Braunschweig. Sie hat am Institut für Arbeitswissenschaft der Universität Kassel nach ihrem Studium der Psychologie (und Betriebswirtschaftslehre) an der Universität Koblenz-Landau und der Philipps-Universität Marburg sowie einer eineinhalbjährigen Tätigkeit als Organisationsentwicklerin in einem Großunternehmen promoviert und habilitiert. International tätig war sie als Gastforscherin an der City University of New York und als Professorin in der Nordwestschweiz.

In ihrer Forschungstätigkeit setzt sich Prof. Dr. Simone Kauffeld mit den Themen Kompetenzentwicklung und -management (Training und Transfer), Team und Führung, Karriere/Coaching und Veränderungen in Organisation und Arbeit auseinander. Das Thema Digitalisierung ist als Querschnittsthema präsent. Hierzu erarbeitet Prof. Dr. Simone Kauffeld u.a. in vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekten wissenschaftlich-fundierte Instrumente und Interventionskonzepte, die auch in der Praxis einen Nutzen stiften. Ihre Forschung publiziert sie in internationalen und nationalen Journals (z. B. Journal of Vocational Behavior, Journal of Applied Psychology, European Journal of Work and Organizational Psychology).

Als Herausgeberin hat sie die Zeitschriften „PersonalQUARTERLY“ und „Gruppe. Interaktion. Organisation“, die eine Verbindung zwischen Wissenschaft und Praxis schaffen, neu aufgesetzt. Sie gibt Bücher sowie Buchreihen zur Arbeits- und Organisationspsychologie u.a. im Springer- und Kohlhammer-Verlag heraus. Sie lehrt disziplinär und interdisziplinär in grundständigen und weiterbildenden Studiengängen.

Um aktiven Wissenstransfer zu leisten, hält Frau Prof. Dr. Kauffeld zahlreiche Vorträge in der Praxis und hat 2008 gemeinsam mit German Lorenzo und der Transfergesellschaft der TU Braunschweig Prof. Dr. KAUFFELD & LORENZO (4 A-SIDE GmbH) gegründet, die psychologische Expertise mit IT-Kompetenz an den Standorten Braunschweig und Jerez (Spanien) gewinnbringend für Unternehmen verbindet (https://kauffeld-lorenzo.de).

Von 2012 bis 2018 war Prof. Dr. Simone Kauffeld als Mitglied des Präsidiums der TU Braunschweig zuständig für Fragen im Bereich Lehre, Studium und Weiterbildung bzw. Lehre und Diversity und hat in diesem Zuge u.a. Bereiche zur „Innovativen Lehre“ und „Medienbildung“ aufgebaut und für Studieninteressierte und internationale Studierenden u.a. vom Deutschen Akademischen Auslandsdienst (DAAD) oder dem Stifterverband ausgezeichnete Programme aufgesetzt und etabliert.  Simone Kauffeld wurde als Mitglied in verschiedene Expertenkommissionen berufen, z.B. in die Innovatorenrunde “Arbeit und Qualifizierung” im Strategiedialog der Automobilwirtschaft in Niedersachsen (Laufzeit 3 Jahre). 2019 wurde Simone Kauffeld als einer der 40 führenden HR-Köpfe in der Kategorie “Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen” ausgezeichnet.

Programmbeteiligung

SUMMIT Tour:
06.10.2020 – Kongress: “Wissenschaft trifft Praxis” – München – Impulsvortrag

SUMMIT digital:
24.07.2020 – eLearning SUMMIT Workshop – Impulsvortrag

Zur Übersicht